Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht SexarbeiterInnen ForumPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht -> Lexikon Aktuelles Datum und Uhrzeit: 2017-09-22, 04:42
EROTIK - SEXWORKER LEXIKON
Online Lexikon von und für SexarbeiterInnen
Hilf mit die Texte zu verbessern und zu vermehren indem Du hier mitschreibst: -> Sexworker Lexikon Diskussion
 1  2  6  -  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  -  alle
  
Wet Dreams 
Wet Dreams
Erotische Träume, die aus dem Unterbewußtsein heraus zu einer sexuellen Erregung führen. Diese Träume enden nicht selten mit einem Orgasmus. Beim Mann führen feuchte Träume manchmal zu einer Ejakulation. Aber auch bei der Frau kann diese Traum-Stimulation im Schlaf zu einem Feuchtwerden der Vagina führen.
Wet-Sex 
Wet-Sex
Sammelbegriff für feuchte Sex-Spiele. (z.B.: Sex unter der Dusche)
Wie oft ist normal? 
"Normal" ist ein dehnbarer Begriff und sagt im Grunde nur etwas darüber aus, was eine (vermeintliche) Mehrheit glaubt oder will. Nach dem Durex-Report 2004 haben die Deutschen im Schnitt 2 bis 3 mal pro Woche Sex, also rund 120 mal im Jahr! Nur sechs Prozent der Befragten haben täglich Sex.
Wiener Auster 
Wiener Auster
Die Frau streckt auf dem Rücken liegend die Beine bis zu ihrem Kopf. So kann der Mann sehr tief eindringen und verspürt einen verstärkten Druck auf seinen Penis.
Wilde Ehe 
Wilde Ehe
Heute kaum noch verwendete Bezeichnung für das Zusammenleben von Mann und
Frau ohne Trauschein.
Windel-Sex 
Windelsex oder auch Windelspiele finden vor allem in der Fetisch- & SM-Szene, Anwendung.

Nicht nur im Adult-Babyspiel werden Windeln eingesetzt.
Weiters werden Windeln auch im Klinikbereich verwendet.

Wie auch bei den Babyspielen geht es hier um eine Spielart der Erotik, die von zwei erwachsenen Menschen im Einvernehmen durchgeführt wird!

Siehe:

Adult Babies & Windelsex

Geändert von Lady Katarina am 29. August 2008

Winkelehe 
Winkelehe
Liberale Eheform im Spätmittelalter, 1563 vom Konzil von Trient für nichtig erklärt. Der Bräutigam fragt in einem Winkel des Hauses die Braut, ob sie ihn zum Ehemann haben will. Sagt sie 'ja', ist die Ehe gültig. Sie kann auf ganz problemlos wieder gelöst werden
Witwenklubs 
Witwenklubs
Angebliche Eheanbahnungsorganisationen, in Wahrheit sexuelle Klubs von Männern und Frauen mittleren Alters. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts gab es Hunderte solcher Klubs. Heute sind sie seltener und nennen sich " Klub der einsamen Herzen" oder so ähnlich.
Wollust 
Wollust
Im Mittelalter gehörte das Wort "Wollust" zu jenen theologischen Begriffen, die all das, was der damaligen Kirche an der menschlichen Sexualität missfiel, als teuflisch klassifizierten. Im heutigen Sprachgebrauch heißt es nichts anderes als "lustvoll erlebte Sexualität".
Wortmasochismus 
Wortmasochismus
Der Wunsch, beim Sexualakt oder auch bei anderen Gelegenheiten obszönbeschimpft zu werden. Der W. bettelt um solche Schimpfworte. "Bin ich Deine Sau" fragt die Wortmasochistin. Und erst dann, wenn der Mann diese Worte
ausspricht, tritt explosiv der Orgasmus ein.
Wortsadismus 
Wortsadismus
Sexualisierte Quälerei mit Worten, eine Sonderform sadistischen oder masochisitschen Verhaltens. Während der Sadist durch Beschimpfen seines Partners seine sexuelle Lust steigert, bedrängt der Masochist seinen Partner, ihn mit vulgären Ausdrücken zu beschimpfen.
WX 
WX ..... Wixen; jene Sexpraktik, von der Woody Allen einmal geschrieben hat, sie bedeute Sex mit dem Menschen, den er am meisten liebe...
Wäschefetischismus 
Wäschefetischismus
Meist Unterwäschefetischismus, manchmal aber auch die sexuelle Fixierung auf weiße, besonders gestärkte Tisch- und Bettwäsche. Offenbar liegt in der zweiten Variante eine Regression ins infantile Stadium vor.
X Stellung 
X Stellung
In dieser Position liegt von jedem Partner ein Bein über und ein Bein unter dem des Partners. Hierdurch wird die Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt, so dass sich diese Position besonders gut eignet, um den Liebesakt langsam zu
gestalten und genüßlich auszudehnen.
X-Chromosom 
X-Chromosom
Im Zellkern jeder menschlichen Körperzelle befindet sich die Gesamtheit aller Erbanlagen, die Gene. Die Gene der Körperzellen sind auf gleiche, paarweise 2x23= 46 Chromosomen verteilt.
Ausnahme: die Keimzellen: Die männlichen Samen- bzw. weiblichen Eizellen weisen insgesamt entweder einmal 23 Y-Chromosome und 23 X-Chromosome oder zweimal 23 X-Chromosomen auf. Die Y-Chromosomen und X-Chromosomen treten beim Mann also nicht paarweise auf. Darum entsteht bei der Kombination XY, z. B. bei allen Säugetieren - einschließlich des Menschen - ein Männchen, bei XX ein Weibchen..
Menschen sind auch ohne Y-Chromosom lebensfähig, jedoch nicht ohne X-Chromosom, da dieses Informationen zur Bildung wichtiger Stoffwechselenzyme enthält. Bei abnormen Kombinationen der Geschlechtschromosomen können gewisse
intersexuelle Formen entstehen.
Xanthippe 
Xanthippe
Gattin des Philosophen Sokrates. Im Alter von 50 Jahren heiratete Sokrates Xanthippe mehr aus dem Wunsch nach einem Kind heraus als nach einer Frau. So kam es, dass er seine Frau vernachlässigte. Das verärgerte Xanthippe sehr
und machte aus ihr das jammernde Weib.
Xenophilie 
Xenophilie

Das ist doch mal schöner als der schnöde Fremdenhass Xenophobie: Xenophile Menschen hassen Fremde nicht, sie wollen Sex mit ihnen!
XL / XXL 
XL / XXL
Besonders in Kontaktanzeigen werden diese Kürzel verwendet, wenn man sehr große oder sehr, sehr große Penisse, Brüste, Bäuche, Männer oder Frauen bevorzugt.
y-Chromosom 
Jeder Mensch besitzt in jeder Zelle 46 Chromosomen, auf denen die gesamte Erbinformation gespeichert ist. Zwei davon, X und Y, sind die Geschlechts-Chromosomen. Diese 46 Chromosomen bestehen aus 23 Chromosomenpaaren.
Die geschlechtliche Erbanlage bei Frauen wird mit 46XX bezeichnet, denn sie weist zwei X-Chromosomen auf. Männer hingegen haben je ein X und ein Y-Chromosom, die Erbanlagen werden daher mit 46XY abgekürzt.
Yin yang hou 
Yin yang hou ist der chinesische Name der Pflanze Ziegenkraut (Epidemium grandiflorum). Ziegenkraut zählt man zu den Aphrodisiaka. In der traditionellen chinesischen Medizin wird es zur Steigerung des Yang in den Nieren angewendet.

md, 10.5.08
Yin-Yang 
In der chin. Philosophie das kosmologische Prinzip, dem alle Wesen
zugeordnet sind. Yin entspricht dem Weiblichen und steht z.B. für Erde,
Mond, Wasser, Schönheit, Nachgiebigkeit.
Yang entspricht dem Männlichen, z.B. Himmel, Sonne, Feuer, Stärke. Zwischen
den Kräften Yin und Yang galt es, einen Ausgleich herzustellen.
Yin-Yang beeinflusste auch sehr stark die Sexualität im alten China. Der
gängigen Vorstellung zufolge strömten beim Orgasmus zwischen Mann (Yang) und Frau (Yin) Körpersäfte, die dem Partner Kräfte zur Lebensverlängerung
zukommen liessen. Geschlechtsverkehr wurde daher als ausserordentlich
gesundheitsfördernd angesehen.
Für den Mann galt, dass er einerseits bei vielen Frauen Yin sammeln konnte,
sein Yang aber nicht unnötig vergeben, sondern für eine besondere Frau
(seine Ehefrau) aufsparen sollte. Die Chinesen entwickelten daher
Liebestechniken, bei denen der Mann während des Geschlechtsverkehrs nicht
zum Orgasmus kam. Nebenbei verhinderte das auch viele ungewollte
Schwangerschaften. Diese Techniken variierten besonders durch eine Vielzahl
Sexstellungen, teilweise akrobatisch oder mit zwei Frauen. Es war üblich,
dass der Mann seiner Ehefrau viel Yang gab (Geschlechtsverkehr mit
Orgasmus), bei anderen Frauen aber häufig Yin sammelte, nach unserem
Verständnis also oft fremdging.
Yohimbe 
Yohimbe ist eine aus Westafrika stammende Baumrinde. Die darin enthaltenen biologisch aktiven Wirkstoffe aus der Klasse der Yohimbin-Alkaloide haben "aphrodisierende" Wirkung auf beiderlei Geschlecht. Yohimbin-Alkaloide fördern die Durchblutung im ganzen Körper, besonders in der Leistengegend und führt zur Blutdrucksenkung, und zwar bereits bei der Konsumation von Extrakt aus 1 Gramm Rinde.

Das aus der Rinde gewonnene Medikament Yohimbin-Hydrochlorid ist apotheken- und verschreibungspflichtig. Die Rinde selbst ist in Österreich frei erhältlich, in Deutschland apothekenpflichtig.

Wirkung
Yohimbin und seine Freunde greifen ins andergene System des Menschen, beeinflussen also durch Blockierung bestimmter Rezeptoren den Noradrenalin-Haushalt. Unmittelbare Wirkung ist eine Erweiterung der Blutgefäße mit den damit zusammenhängenden Wirkungen: Gesteigerte Durchblutung ("Flush"), schnellere Einstellung einer Erektion bei äußeren Reizen, erhöhter Puls, gesteigerte Wachheit (min. 6 Stunden), Erröten des Körpers. Bei höherer Dosis Kältegefühl, Zittern, kurze Schüttelfröste, Rötung der Augen, Erweiterung der Pupillen. Bei noch höherer Dosierung Übelkeit, Tremor (starkes Zittern), Gereiztheit, Unruhe, Schlafstörungen, Schwindel, verstärkter Speichelfluss; bei extremer Dosierung Dauererektion und Atemlähmung.

md 9.5.08
YouPorn 
YouPorn

YouPorn ist wie RedTube eine Internetplattform, die sich an Youtoube orientiert, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass auf YouPorn Pornofilme und nicht "normale Videos" ausgetauscht werden. Wie bei Youtoube haben die User die Möglichkeit ihre eigenen Videos kostenlos hochzuladen. Auf der Seite gibt es alles, was das Pornoherz begehrt: Professionelle Videos, Amateurfilmchen und Werbespots. Bis heute ist nicht klar, wer genau YouPorn betreibt, man vermutet den Sitz der Firma in Kalifornien. Die Seite gehört zu den am häufigsten aufgerufenen Websites im Netz.

g/md, 10.5.08
ZA 
ZA ..... Zungenanal (am/im Hintereingang lecken)
Zervix 
ist die klinische Fachbezeichnung für den Gebärmutterhals.

Zervixkarzinom
Momentan existieren 1089 Stichwörter im Lexikon.
Seite 43 von 44 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 42, 43, 44  Weiter 

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren :: Tantra Escort

[ Zeit: 0.8168s ][ Queries: 23 (0.0228s) ]