Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht Erotik Rotlicht WebkatalogPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Asfaloth
Gelehrte(r)
Gelehrte(r)





Ich bin...: Engagierter Kunde
germany.gif
BeitragVerfasst: 2014-01-20, 09:19  Beitrag #101/108     Titel:  RE: Länderberichte INDIEN:  Nach untenNach oben

Obwohl mich die berichteten Brutalitäten sehr entsetzen und die Rolle der Frauen in Indien zum Himmel schreit, war es dennoch etwas schockierend zu lesen, dass betreffend vergewaltigungen Deutschland kein unbedingt sichereres Land ist, sofern man Statistiken Glauben schenken will.

Zitat aus :
http://www.theintelligence.de

Was nun den über alle Maßen ausgeschlachteten Vorfall in Indien betrifft, bemühen sich die Massenmedien durch Zahlenangaben auf die dramatische Situation in Indien zu verweisen. So berichtet u. a. Der Spiegel, dass in Neu-Delhi alle 18 Stunden eine Frau vergewaltigt wird.

Quelle wird, wie es bei den Massenmedien üblich ist, zwar keine angegeben, doch stammt die Information natürlich aus Indien.

Ergänzend sei hinzugefügt, dass sich die indischen Berichte auf Delhi beziehen, wo 11 Millionen Menschen leben, und nicht auf die eigentliche Hauptstadt Neu-Delhi, bei der es sich offiziell nur um einen kleinen Teil der Metropole mit gerade 250.000 Einwohnern handelt.

Nach Angaben des deutschen Bundeskriminalamtes erfolgten im Jahr 2010 in Deutschland 9,4 Vergewaltigungen und sexuelle Nötigungen pro 100.000 Einwohner. Die Einwohnerzahl Deutschlands wird mit 81,9 Millionen angegeben, was bedeutet, dass 7.700 Frauen innerhalb eines Jahres vergewaltigt wurden. Lassen sich 489 Fälle, wie sie in Delhi geschehen, auf eine Vergewaltigung alle 18 Stunden hochrechnen, so ergibt die gleiche Rechnung für Deutschland eine Vergewaltigung alle 68 Minuten!

Die Zahl der Vergewaltigungen auf jeweils 100.000 Einwohner hochgerechnet, betrug in Deutschland im Jahr 2010, wie erwähnt, 9,4, in Delhi hingegen nur 4,45.


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2014-01-20, 09:19  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 Veraguas
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: Kunde
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-01-10, 03:30  Beitrag #102/108     Titel:  Patriarchat, Prüderie, Gewalt  Nach untenNach oben

In der letzte Zeit gab es viele Berichte unfassbarer Gewalt gegenüber Frauen in Indien. Einen kleinen Einblick in eine extrem prüde Gesellschaft liefert ein aktueller Artikel im Tagesspiegel. Falls das in dem Artikel beschriebene nicht-Bewusstsein weit verbreitet sein sollte erklären sich vielleicht einige der in den letzten Monaten bekanntgewordenen Verbrechen:

Artikel im Berliner Tagesspiegel


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 fraences fraences setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-22, 11:29  Beitrag #103/108     Titel:  RE: Länderberichte INDIEN:  Nach untenNach oben

India's sex trade workers call for legal rights

India has more than three million sex workers and the industry is estimated to be worth over $8bn (£5bn).

Many of those workers want the trade legalised. The head of the country's top body for women's welfare has also called for them to be given more rights, to help protect them against exploitation.

But there is opposition, with fears that legal recognition will further encourage trafficking, particularly of young girls.

The BBC's Yogita Limaye reports from the city of Kolkata (Calcutta) for India Business Report.
Share this story About sharing




http://www.bbc.com/news/business-31455024


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 nina777 nina777 setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-03-12, 11:48  Beitrag #104/108     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

9.3.2015

"Save us from the saviors," say LGBT Indians, sex workers

Image

....... http://76crimes.com/2015/03/09/save....ndians-sex-workers-video/


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 nina777 nina777 setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-03-19, 12:15  Beitrag #105/108     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

18.3.2015

Sex workers feel empowered with Aadhaar

NASHIK: The 1,500 sex workers in Nashik taluka, whose Aadhaar cards are being processed by the district administration, are a happy lot as the unique identification number has opened up windows of opportunity for them.

The sex workers said that they did not want any mercy of the government but instead wanted the benefits of various schemes launched for the poor.

Female sex workers linked with the Pravara Medical Trust (PMT) have started the process of providing the Aadhaar numbers for the 1,596 workers which are part of the group after the district administration asked the Aadhaar kit operators to conduct camps and start the procedure at the PMT's office located at Bhadrakali. Till Monday, 202 applications were processed through the camp.

The government resolution asking the local authorities, in joint collaboration with the district collectorate, women and child welfare committee and local NGOs, to provide Aadhaar numbers for workers has opened windows of possibility for the sex workers.

"Even getting an election card is much more difficult for us than any other person. On a number of occasions we have presented our papers for the yellow ration card that promises food grains with the highest subsidy and for the voters' identity card. But each time the officials have cancelled our demand for recognition. The Aadhaar numbers will now help us get an identity in the society," Sakhubai*, a sex worker said.

"We probably are the most neglected part of the society with no family, friends or relatives. We can earn our living till we are young, but once age takes over, our health deteriorates; besides, it's difficult to earn our daily bread. We neither get any provision from the family, nor the government. The Aadhaar numbers may at least help us in getting benefits transferred directly to our bank accounts," said Rekhabai*, another sex worker in the vicinity.

Kuldeep Pawar, the project manager for the Nashik unit of the Trust, said the organisation had been fighting for over two months to start a centre here. "It was after much follow-ups and requests to the government agencies that we finally got a centre here," Pawar said. In all, 1,596 women are registered with the trust, of which, 1,312 are in the city while many others have shifted. The organisation has helped 501 women get their birth certificates and 455 get bank accounts under the Jan Dhan yojana.

(*Names have been changed to protect the identity of the persons)

http://timesofindia.indiatimes.com/..../articleshow/46602993.cms


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 fraences fraences setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-03-19, 19:31  Beitrag #106/108     Titel:  RE: Länderberichte INDIEN:  Nach untenNach oben

The Honey Bringer: Stories from the Sex Worker Freedom Festival

Sex Worker Open University is proud to launch its documentary The Honey Bringer: Stories from the Sex Worker Freedom Festival.

https://vimeo.com/113934399

Doris hat mich gebeten ihn hier reinzusetzen.
Denke den Film ist noch nicht hier gepostet.
Danke Doris für den link.


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Doris67 Doris67 setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
france.gif
BeitragVerfasst: 2015-03-19, 22:25  Beitrag #107/108     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

fraences: Danke für's posten! (ich wußte nicht wohin damit im Forum)


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Boris Büche
unverzichtbar
unverzichtbar





Ich bin...: ohne Angabe
germany.gif
BeitragVerfasst: 2018-01-14, 08:44  Beitrag #108/108     Titel:  RE: Länderberichte INDIEN:  Nach untenNach oben

Neues von Sexworker-Banken:

https://www.theguardian.com/global-....r-sex-workers-west-bengal


 Geschlecht*:Männlich  Offline
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Länderberichte INDIEN:


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Länderberichte SCHWEIZ nina777 Sexworker International 31 2014-10-17, 09:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Länderberichte GERMANY: -English only- Marc of Frankfurt Sexworker International 4 2013-11-02, 14:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Länderberichte KIRGISIEN fraences Sexworker International 0 2012-11-06, 04:34 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren :: Tantra Escort

[ Zeit: 0.7702s ][ Queries: 44 (0.1359s) ]