Die Suche ergab 13 Treffer

von Andreas R.
2018-09-01, 00:31
Forum: Unsere Plauderecke
Thema: Wie feministisch ist Abolitionismus?
Antworten: 9
Zugriffe: 566

Wie feministisch ist Abolitionismus?

Ich betreibe eine Sexworkgruppe auf Facebook. Es gibt immer wieder Sexarbeiterinnen unter unseren Mitgliedern, die sich in die „Diskussionen“ der Abolitionistinnen einmischen, und berichten darüber, wie sie dann auf den Seiten entweder gleich geblockt werden oder zumindest ihr Kommentar gelöscht wir...
von Andreas R.
2018-06-02, 18:25
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Wie soll die Berufsbezeichnung lauten
Antworten: 145
Zugriffe: 73783

"Sexarbeit ist Arbeit" hat auf Facebook dazu das geschrieben: "Mit der Konstruktion zweier "Fronten" kann man sich das Leben auch sehr einfach machen, Antje Schrupp. Warum z.B. Hydra e.V. aber eine "Beratungsstelle für Prostituierte" ist und die Organisation trotzdem gleichzeitig häufig den Begriff ...
von Andreas R.
2017-11-11, 20:36
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Prostitution - sexueller Feminismus
Antworten: 8
Zugriffe: 2440

Was konkret willst du damit ausdrücken? Das es durchaus zum Feminismus gehören darf, Frauen vorzuschreiben wie sie zu leben haben und Sexarbeiterinnen zu bekämpfen? Sorry, aber dann haben wir wirklich eine unterschiedliche Vorstellung von Feminismus. Und man muss es auch nicht abwertend beurteilen, ...
von Andreas R.
2017-11-08, 18:36
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Prostitution - sexueller Feminismus
Antworten: 8
Zugriffe: 2440

Ich lese den Begriff sexuelller Feminismus das erste mal. Ich kenne nur den Begriff sexpositiver Feminismus. Das ist wohl so der Teil der Feminist_innen, die ein aufgeschlossenes Verhältnis zu Sex und Sexualität haben und in den Kampf für die Rechte der Frauen Sexarbeiterinnen nicht ausschließen, so...
von Andreas R.
2017-05-09, 02:10
Forum: Klienten
Thema: Guter Kunde / Schlechter Kunde
Antworten: 88
Zugriffe: 52424

Lieber Kasharius, liebe couchy, wenn das so ist, könnt ihr mir glauben, bin ich zumindest bei diesem Punkt sehr erleichtert. :002 Es wurde aber ursprünglich von der Politik so angedacht und geplant. Wenn der Gesetzgeber da zurückrudern mußte, weil er mitbekommen hat, dass er das rechtlich nicht durc...
von Andreas R.
2017-05-08, 16:50
Forum: Klienten
Thema: Guter Kunde / Schlechter Kunde
Antworten: 88
Zugriffe: 52424

Also ich hab noch nie nach dem Realnamen gefragt. Weil auch ich der Meinung bin, das der mich nichts angeht. Wird allerdings mit dem neuen ProstSchG ein Problem. Da der ja im "Hurenpass" steht, ebenso wie die Adresse der Frau. Und sie den eben ihrem Kunden zeigen muss. (Ich hoffe, dieses Gesetz wird...
von Andreas R.
2017-03-04, 16:46
Forum: Events
Thema: Internationaler Frauentag
Antworten: 13
Zugriffe: 11436

RE: Internationaler Frauentag

In paar Tagen ist wieder Internationaler Frauentag. Hydra organisiert wieder einen eigenen Hurenblock in Berlin. Ich werd dabei sein. Vielleicht sieht man sich ja. :006
von Andreas R.
2017-03-04, 16:38
Forum: Events
Thema: Sexualität fernab der sozialistischen Moral
Antworten: 1
Zugriffe: 3034

RE: Sexualität fernab der sozialistischen Moral

Ich habe dieses Thema hier gerade gefunden. Und wollte einige Gedanken dazu äußern. Ich verurteile, wie in der DDR mit Prostitution umgegangen wurde. "Asoziale", zu denen wurden erstmals unter Hitler Prostituierte dazugerechnet. Neben Kleinkriminelle und Berufsverbrecher. Schlimm genug, dass die DDR...
von Andreas R.
2017-02-16, 16:10
Forum: Klienten
Thema: Guter Kunde / Schlechter Kunde
Antworten: 88
Zugriffe: 52424

RE: Guter Kunde / Schlechter Kunde

Und das verstehe ich immer nicht. Ich stimme dir natürlich völlig zu. Ich glaube auch, dass da so manch ein Freier so richtig seinen Macho heraushängen lassen will. Ich bin der Mann, der Kunde, ich bezahle, also entscheide ICH und du gehorchst und gibst mir das, was ich will. Ich hab es schon mal in...
von Andreas R.
2017-02-14, 14:56
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Wie soll die Berufsbezeichnung lauten
Antworten: 145
Zugriffe: 73783

RE: Wie soll die Berufsbezeichnung lauten

Deswegen der Begriff Hure. Die anderen will ich gar nicht nennen. Ich weiß, dass sich manche Prostituierte selbst als stolze Huren bezeichnen. Find ich toll. Wirkt sicher auf manche, die völlig falsche Vorstellung von Prostitution haben, provokativ. 'Wie kann sich eine ausgebeutete Prostituierte nur...
von Andreas R.
2017-02-11, 23:15
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Sexarbeit- Über Sexkauf-Verbot
Antworten: 3
Zugriffe: 1808

RE: Sexarbeit- Über Sexkauf-Verbot

Ich hab das Video auf Facebook gesehen und es mehrfach geteilt. Ich finde es super. Das sogenannte schwedische Modell ist ja die Superwaffe dieser abolitionistischen "Kampfemanzen". Prostituierte sind alles Opfer, die vom Mann ausgebeutet und zum Sex gegen Geld gezwungen werden. Alle Freier sind Ver...
von Andreas R.
2017-02-10, 23:09
Forum: Klienten
Thema: Guter Kunde / Schlechter Kunde
Antworten: 88
Zugriffe: 52424

RE: Guter Kunde / Schlechter Kunde

Als ich das erstemal ein Bordell besuchen wollte, bin ich dann vor der Haustür auf- und abgelaufen und hatte Angst da hineinzugehen. Ich war total angespannt und nervös. Am Ende bin ich wieder unverrichteter Dinge nachhaus gegangen. :lol1 Ich bin dann auf den Trick gekommen, vorher anzurufen und ein...
von Andreas R.
2017-02-10, 21:27
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Wie soll die Berufsbezeichnung lauten
Antworten: 145
Zugriffe: 73783

RE: Wie soll die Berufsbezeichnung lauten

Als ich Anfang des letzten Jahres anfing, mich gezielt mit dem Thema Sexarbeit zu beschäftigen und sehr schnell begonnen habe, in diesem Bereich politisch und solidarisch aktiv zu werden, war genau das eine der ersten Fragen, die ich bei einem Infogespräch in der Hydra Beratungsstelle der Mitarbeite...