Die Suche ergab 997 Treffer

von Doris67
2018-05-25, 23:39
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte GROSSBRITANNIEN:
Antworten: 283
Zugriffe: 181608

Eine brillante Analyse der Verblendung und Verlogenheit einer der in UK bekanntesten Lobbyistinnen des "schwedischen Modells" (= der Kundenbestrafung): https://www.versobooks.com/blogs/3845-n ... olitionism
von Doris67
2018-05-25, 23:24
Forum: Rechts-Tips
Thema: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Antworten: 9
Zugriffe: 1016

Re: Bürokraten

          Bild
Veraguas hat geschrieben:Es schadet mehr als es nützt und profitieren tun nur Anwälte und Bürokraten.
Das kann man auch anders sehen: https://digitalcourage.de/blog/2018/neu ... utz-nutzen
von Doris67
2018-04-18, 12:15
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte U.S.A.:
Antworten: 290
Zugriffe: 212592

          Bild
Snickerman hat geschrieben:Würde ein Forum wie dieses in den USA auch darunter fallen?
In den USA ja. Hier (noch) nicht.
von Doris67
2018-04-16, 19:04
Forum: Aktuelle Pressemeldungen
Thema: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD
Antworten: 24
Zugriffe: 1980

BTW: Ich betrachte schon seit langem Bayern als die reiche Variante von Nazi-Sachsen, von beiden ist nichts anderes als Faschismus zu erwarten.
von Doris67
2018-04-16, 19:01
Forum: Aktuelle Pressemeldungen
Thema: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD
Antworten: 24
Zugriffe: 1980

           https://www.sexworker.at/phpBB2/images/quotebackarrow.gif @Doris aber in der Tat wurden die theorethischen Grundlagen der Euthanasie - etwa von Binding und Hoche - vor dem Nationalsozialsismus geschaffen. Ja, die des modernen Rassismus und des modernen Antisemitismus auch, und nicht nur i...
von Doris67
2018-04-16, 18:55
Forum: Aktuelle Pressemeldungen
Thema: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD
Antworten: 24
Zugriffe: 1980

Es wird von beiden Seiten kräftig auf eine große Koalition CDU/CSU+AfD hingearbeitet.
von Doris67
2018-04-15, 15:46
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Neue Aufstellung bei den AbolitionistInnen
Antworten: 87
Zugriffe: 13627

Ich sehe das aus hiesiger Erfahrung anders: Die Rettungsindustrie ist einzig und allein daran interessiert, weiterzuexistieren, mit so viel staatlichem Geld wie möglich. Es geht ihr nicht darum, mit diesem Geld Huren wirklich zu helfen, bei uns wird davon so gut wie nichts ankommen. Selbständige Hur...
von Doris67
2018-04-15, 01:14
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte U.S.A.:
Antworten: 290
Zugriffe: 212592

Mittlerweile (Stand 13.4.18) werden 13 Sexarbeiterinnen infolge dieser Gesetze vermißt, wovon 2 tot aufgefunden wurden. Und mehrere Selbstmorde von Sexarbeiterinnen hat diese Gesetzgebung offenbar auch schon auf dem Gewissen.
von Doris67
2018-04-15, 01:10
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Neue Aufstellung bei den AbolitionistInnen
Antworten: 87
Zugriffe: 13627

           https://www.sexworker.at/phpBB2/images/quotebackarrow.gif Und am Schluß attackiert sie endlich das System, und nicht mehr die Freier als Vergewaltiger. Das ist schon ein riesen Fortschritt. Das bedeutet für uns Huren null Fortschritt. Solche "Systemkritik" von jener Seite dient nämlich im...
von Doris67
2018-04-15, 01:04
Forum: Aktuelle Pressemeldungen
Thema: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD
Antworten: 24
Zugriffe: 1980

Re: RE: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD

           https://www.sexworker.at/phpBB2/images/quotebackarrow.gif Das entsprechende "Nazigesetz" wurde 1934 erlassen, 1932 aber schon geschrieben - und zwar nicht von Nazis. Aber von Nazis konsequent angewandt. T4 ist nicht auf dem Mist der Weimarer Republik gewachsen. (Daß Schweden ein rassistis...
von Doris67
2018-04-13, 20:42
Forum: Aktuelle Pressemeldungen
Thema: Behinderung und Inzucht - Anfrage der AfD
Antworten: 24
Zugriffe: 1980

Beste eugenische Nazitradition. AfD halt.
von Doris67
2018-04-13, 20:41
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Abolitionistische Motivationen
Antworten: 11
Zugriffe: 942

Ach ja, die Dame, die am liebsten alle Huren für verrückt erklären und einweisen lassen möchte. Wir nennen das hierzulande Nazimedizin.
von Doris67
2018-04-13, 20:38
Forum: Einkaufstips für Sexworker
Thema: Vibrator kaufen?
Antworten: 13
Zugriffe: 2193

Dampfmichel: Wenn dein Diskurs nicht so ankommt wie du ihn (angeblich) gemeint hast, kann das gut daran liegen, daß du als laut Profil "interessierter Außenstehender" keine große Ahnung hast, wie er von Insidern/-innen der Branche, d.h. uns, aus gutem Grund verstanden wird. Überheblichkeit deinersei...
von Doris67
2018-04-13, 20:26
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte U.S.A.:
Antworten: 290
Zugriffe: 212592

Dies hier wächst sich gerade zu einer Katastrophe für Sexarbteiter/-innen, und auch für die allgemeine freie Rede im Internet, aus, und das wird nicht auf die USA begrenzt bleiben, sondern weltweite Auswirkungen haben: https://www.engadget.com/2018/04/11/fos ... x-workers/
von Doris67
2018-03-31, 21:55
Forum: Einkaufstips für Sexworker
Thema: Vibrator kaufen?
Antworten: 13
Zugriffe: 2193

           https://www.sexworker.at/phpBB2/images/quotebackarrow.gif Und übrigens gibt es die dunklen, übelriechenden Schuppen auch im 21. Jahrhundert noch, nur mal so nebenbei. Wo denn? Ich hab schon seit ca. 20 Jahren keinen solchen mehr gesehen, und ich treibe mich ziemlich oft in der Branche rum.
von Doris67
2018-03-24, 23:54
Forum: Sexarbeit in Gesellschaft und Politik
Thema: Fachberatungsstellen: Unterwerfung unter Regierungskurs schr
Antworten: 2
Zugriffe: 717

Tjo, das haben wir seit Jahren vorhergesagt, und das ist ja auch so beabsichtigt.
von Doris67
2018-03-24, 23:53
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte FRANKREICH:
Antworten: 443
Zugriffe: 146497

Proust kannte sich da bestens aus :-)
von Doris67
2018-03-23, 20:58
Forum: Sexworker International
Thema: Länderberichte FRANKREICH:
Antworten: 443
Zugriffe: 146497

Für diejenigen, die Französisch lesen können, ein gerade erschienenes Buch über männliche Prostitution in Paris zwischen 1860 und 1960: http://www.fugues.com/250891-article-ga ... -joie.html
von Doris67
2018-03-21, 09:21
Forum: Sexarbeit in den Medien
Thema: Wo Sexarbeiterinnen keine Rechte haben ARTE 10.02.2018
Antworten: 7
Zugriffe: 2010

Re: RE: Wo Sexarbeiterinnen keine Rechte haben ARTE 10.02.20

           https://www.sexworker.at/phpBB2/images/quotebackarrow.gif Mit wohl nicht ganz zufällig einem gleichstellenden Anklang an die historischen Abolitionisten, die die Sklaverei bekämpften, was dann zum Thema im amerikanischen Bürgerkrieg wurde. Ja, das ist die Absicht dabei. "White slavery", "...