SW für die Frau von heute

Hier findet der Austausch von/über männliche Sexarbeiter statt
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17011
Registriert: 2006-06-15, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

Re: SW für die Frau von heute

#41

Beitrag von Zwerg » 2018-11-16, 16:58

deernhh hat geschrieben:
2018-11-16, 12:29
@Liathan
Ich fuehle mich so langsam unwohl wegen Deiner Beitraege.
@Liathan
Ich würde mir das zu Herzen nehmen - ob Du hier postest oder nicht, ist für das Sexworker-Forum so wichtig wie eine Blähung in der Morgenstunde - auch wenn es grob klingt, dem ist so. Wir haben keinen Mehrwert wegen deiner Beiträge und somit sind sie (zumindest die, welche Du bisher verfasst hast) entbehrlich.

Also zurücknehmen und eventuell Deinen Standpunkt überdenken, oder sein lassen.

christian
Zwerg

Kontakt per PN oder über das Kontaktformular:
memberlist.php?mode=contactadmin

Notfälle: ++43 (0)676 413 32 23

Online
Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2382
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)

Re: SW für die Frau von heute

#42

Beitrag von Kasharius » 2018-11-16, 21:30

Ich finde @deernhh hat die Dialektik des Forums sehr gut gekennzeichnet: Natürlich sollen hier auch Meinungen und andere Sichtweisen Gehör finden, solange sie grundsätzlich wertschätzend gegenüber den SW sind. Aber es ist eben ein Forum für SW. Die hier verhandelten Themen sollten dann schon auch einen informativen oder diskursiven Mehrwert gerade für die SW die hier aktiv sind mitsichbringen, finde ich. Manchmal droht eine Diskussion sich zu verselbstständigen und treten die Betroffenen oder die Admins auf die Bremse.

Ich war ja früher unter dem Nickname @Gorbag (ein Ork aus dem Herrn der Ringe) im Berliner Tolkienforum aktiv. Wenn ich da was zur Libido von Dumbledor oder dem Fetisch von Darth Vader gepostet hätte, wäre aber was los gewesen....

In diesem Sinne: Laßt uns weiter fröhlich, wertschätzend und themenorientiert diskutieren.

Kasharius grüßt und wünscht allen ein schönes WE (d.h. Wochenende!)

.

Liathan
interessiert
interessiert
Beiträge: 12
Registriert: 2018-11-14, 07:26
Ich bin: Suchende(r) zum Thema

Re: SW für die Frau von heute

#43

Beitrag von Liathan » 2018-11-17, 09:41

Hab verstanden.
Ich war halt interessiert an diesem Thread, wo es ja darum ginge, in wie weit Frauen Männer buchen. Deswegen hatte ich nachgehakt. Ich dachte, es wäre eine Diskussion wert, wie weit sich eben Seniorinnen als Zielgruppe eignen. Aber irgendwie gelang die Diskussion nicht zu diesem Punkt, woran meiner Meinung ein Missverständnis schuld ist. Wie dem auch sei, ich will euch nicht länger auf die Nerven gehen und bedanke mich für die Antworten.

Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17011
Registriert: 2006-06-15, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

Re: SW für die Frau von heute

#44

Beitrag von Zwerg » 2018-11-17, 09:51

Es liegt nicht am Thread selbst - es liegt eher daran, dass Du hier am Klischee festhältst und bereits mehrere UserInnen darauf hingewiesen haben, dass dies nicht der Wirklichkeit entspricht.

Wenn ich selbst etwas nicht beurteilen kann, so frage ich nach und nehme die Antwort der Wissenden zur Kenntnis - und versuche nicht meine (aus Unwissenheit entstandenen) eigenen Gedanken den Anderen aufzuzwingen.

christian

Liathan
interessiert
interessiert
Beiträge: 12
Registriert: 2018-11-14, 07:26
Ich bin: Suchende(r) zum Thema

Re: SW für die Frau von heute

#45

Beitrag von Liathan » 2018-11-17, 14:31

Wenn ich das in den Kontext der Ausgangsfrage einsetze, bedeutet das also, Seniorinnen eignen sich nicht als Zielgruppe, weil sie kein Problem haben, umsonst Sex zu kriegen.
Hier entstand vielleicht ein Missverständnis, weil sie mit der Frage verknüpft wurde, ob weibliche SW im Alter Kundschaft finden. Diese Frage wollte ich nicht aufwerfen und würde auch nie wagen, diesbezüglich Aussagen anderer in Frage zu stellen. Das tut mir leid, falls das so klang

Benutzeravatar
Bendix
UserIn
UserIn
Beiträge: 38
Registriert: 2018-06-02, 19:04
Wohnort: Hamburg
Ich bin: SexarbeiterIn
Kontaktdaten:

Re: SW für die Frau von heute

#46

Beitrag von Bendix » 2018-11-17, 18:43

Puh, Liathan, Deine Antwort macht es nicht besser.

1. Wissen in Kontexte einbetten: OkCupid richtet sich doch eher an jüngere Leute, oder? Wenn Frauen um 45 eher zu den alten Userinnen auf OkCupid gehören, heißt das noch lange nicht, dass sie alt sind. Und ein Buch über eine Datingplattform hat ja jetzt noch nicht so viel Wissen gebunkert, oder?
2. Die durchschnittliche Lebenserwartung in Europa liegt so um die 80. Da ist 45 mal gerade etwas mehr als die Hälfte.
3. Wir so als Säugetiere sind ja zufällig auch diejenigen, die unser Sexualleben nur noch relativ wenig an Fruchtbarkeit und Reproduktion orientieren. Das ist auch schon länger so und ich finde die Reduzierung von Frauen auf Fruchtbarkeit echt ätzend und frauenfeindlich.
4. Fixiertheit der Männer auf junge Frauen? Ist ja vielleicht auch nur ein Teil der Männer...
5. Dass Sexarbeit hauptsächlich von Männern in Anspruch genommen wird, liegt nicht in der Biologie, sondern im gesellschaftlichen Machtgefälle zwischen Männern und Frauen. Männer können sich das leisten, ihnen wird eine fordernde Sexualität zugestanden, sie können sich (leider immer noch) einfach nehmen, was sie meinen, dass es ihnen zusteht, während Frauen dafür als Schlampen etc. verurteilt werden.

Ich finde die Gedankengänge unangenehm biologistisch und determinierend. Ein bisschen Wissenschaftskritik tut da sehr gut. Und bitte! Männchen und Weibchen weiterhin verkneifen oder einfach gleich aus dem Wortschatz streichen.

Benutzeravatar
deernhh
Silberstern
Silberstern
Beiträge: 445
Registriert: 2018-06-17, 13:17
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: SW für die Frau von heute

#47

Beitrag von deernhh » 2018-11-17, 23:44

@Bendix

Danke fuer Deinen Beitrag! :023

Liebe Gruesse von deern

xtabay
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 177
Registriert: 2014-03-18, 21:36
Wohnort: 1190
Ich bin: Keine Angabe

Re: SW für die Frau von heute

#48

Beitrag von xtabay » 2018-11-18, 12:45

Frauen nach der Menopause haben eine großen Vorteil für den Mann, der unverbindlichen Sex sucht - sie werden sicher nicht mehr schwanger. Männer, die beim Sex ständig Angst haben, dass sie auf Alimente geklagt werden, fühlen sich da wahrscheinlich sicherer.
Deshalb interessieren sich wohl jüngere Männer, die kein Interesse an der Familiengründung haben, besonders für ältere Frauen.

xtabay
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 177
Registriert: 2014-03-18, 21:36
Wohnort: 1190
Ich bin: Keine Angabe

Re: SW für die Frau von heute

#49

Beitrag von xtabay » 2018-11-18, 12:53

Ich bin jetzt Mitte 50 und (privat) auf Partnersuche und kann die Interessenten in zwei große Gruppe einteilen: Männer im Alter von 65-75+, die so realistisch sind, dass sie keine ganz junge (20-30) möchten, aber doch eine jüngere im "passenden Rahmen" - und andererseits jüngere Männer (25-35), die gerne einmal "eine ältere Frau hätten"
Beide Gruppen interessieren mich nicht besonders, 45-55 würde ich passend finden. Aber Alter ist auch nur eine Zahl, es kommt ja auf Persönlichkeit und "Erhaltungszustand" an.

Benutzeravatar
hapebe
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 167
Registriert: 2010-09-15, 18:29
Wohnort: Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)

Re: SW für die Frau von heute

#50

Beitrag von hapebe » 2018-11-19, 09:57

@xtabay: :041 :041 :041 „Erhaltungszustand“ finde ich super :049

Liebe Grüße von einem gut erhaltenen ‘60 Baujahr
„Ein Atom ist leichter zu zertrümmern als ein Vorurteil“ (Albert Einstein)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag