Zukünftiges Webcamgirl hat noch so viele "komische"

Hier geht es um die Fragen, die jeden zum Thema irgendwann beschäftigen - Auch hier sind "Werbeeinträge" nicht gestattet.
Antworten
lavendel
interessiert
interessiert
Beiträge: 2
Registriert: 2012-02-17, 14:44
Ich bin: Keine Angabe

Zukünftiges Webcamgirl hat noch so viele "komische"

#1

Beitrag von lavendel » 2012-02-17, 17:14

Hallo liebes Sexworker-Team,

erstmal möchte ich sagen, wie froh ich bin, dass es doch ein deutschsprachiges Forum gibt, dass auch den Punkt "Webcamarbeit / Webcamgirls" berücksichtigt. Erklärungen, Anleitungen, Tipps etc. finde ich im Internet massenweise, erfahrene und vorallem vorurteilslose Antworten zu meinen Fragen leider nicht. Nach dem Lesen vieler Beiträge hier, erwacht in mir dann doch wieder Hoffnung :icon_thumleft

Kurz zu mir, ich habe eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung und bin seitdem sozusagen auf der Suche nach "mir selbst", oder zumindest erstmal nach einem Beruf der mich mehr erfüllt als der triste Büroalltag. Meine sexuelle Offenheit und die immer schon vorhandene Neugier und das Interesse am Erotik-Bereich haben mich dann letzendlich zu o.g. Thema geführt und nach 2 Wochen wirklich intenisver (!) Internetrecherche und der zugesicherten Unterstützung meines Freundes möchte ich tatsächlich lieber heute als morgen anfangen :003

Da ich es aber nicht "einfach mal so testen" möchte, sondern das professionell (wenn man das als Anfängerin überhaupt sagen kann :002 ) von Anfang an aufziehen möchte, hoffe ich hier Antworten auf meine Fragen zu bekommen, die ich leider gar nicht oder nicht exakt genug durch eigene Recherche gefunden habe. Super wäre es auch, wenn ein bereits aktives Webcamgirl Kontakt mit mir aufnehmen könnte!

1.Am meisten interessiert mich z.B. ob User es negativ aufnehmen, wenn ein Webcamgirl im echten Leben "vergeben" ist und dies auch offen darlegt. Wie sieht es aus wenn ich alleine sende und dann aber auch mal als Paar. bzw. Paar-Videos verkaufe? Mache ich mich dadurch uninteressanter oder ist es eher ein Vorteil? Oder ist es einfach nur EGAL? :017

2.Wie realistisch ist es wirklich, genügend User zu finden/halten zu können, wenn man ohne AUDIO sendet? Ich hatte es mir so vorgestellt AUDIO als eine Art Bonus zu "vermarkten" oder es nur bei vorgespielten Orgasmen anzuschalten, also nicht von Anfang an? Möglich?

Dass der Reiz wohl auch beim Thema Gesichts-Maskierung (z.B. Augenmaske) verlorengeht ist klar, aber wie sieht es aus wenn ich wirklich VIEL von mir bzw. meinem Körper anbiete (Analplugs, Fetisch etc.), würde sich das aufwiegen?

Der Chat an sich...klar hab ich ein "Grundgerüst" im Kopf was man mit den Männern schreibt, wie man sie bei sich hält und am besten zu Stammkunden macht, da muss man sich ja auch auf jeden Gast neu einstellen, aber gibt es vielleicht doch noch DEN Tipp schlechthin? :002 (Habe dazu im Internet tatsächlich Chat-Beispiele gefunden, was ich sehr interessant fand, leider nie länger als 5 Minuten.)

Ich zeige mich den Usern als "Mädchen von nebenan" (passt optisch am besten). Kann ich trotzdem auch mal z.B. in einem Lack/Lederoutfit senden, mich z.B auch mal dominant zeigen, statt nur lieb und süß? Oder sollte ich durchgehend eine Schiene fahren?

Ich möchte/brauche "nur" einen monatl. Verdienst von ca. 800-1000 Euro erreichen. Zeit habe ich von Mo-Fr bis zu 7 Stunden täglich, außerdem sonntagabends von 19-23 Uhr. Durch das Lesen vieler anderer Beiträge, habe ich gehört das es selbst mit 4-5 Std. täglich zu so einem Verdienst kommen kann, ich würde es nur gerne in diesem Forum noch einmal schwarz auf weiß, da ich hier hoffentlich näher an der Quelle bin, als das was mir Agenturen vorschwärmen.

Wie lange ist die Anlaufzeit? Kann ich mit o.g. Verdienst schon in den ersten 1-2 Monaten rechnen? (Gerade dann, weil ich eben "neu" bin?) Und wenn ich dann nicht mehr neu bin...wie wahrscheinlich ist es, dass ich wirklich (trotz o.g. Einhaltung des Zeitplans) mal einen Monat nur 200-300 Euro zusammenbekomme, weil ich wenige Stammkunden oder generell wenige Besucher habe? Kann so ein großer Verlust auch alleine durch Stornos beisammenkommen?

Ich habe mich für sieben der mir persönlich am besten erscheinensten Portale entschieden und werde mich dort erstmal bei einem anmelden. Ab wann bin ich "gut genug" für einen Camsplit? Ist das überhaupt bei jedem Portal möglich?

So und zum Ende nochmal eine ganz blöde Frage :003
Ich weiß das es beim Camchat auf Persönlichkeit, Kreativität und Ausstrahlung eher ankommt, als auf Aussehen, Körpchengröße etc. Und trotzdem würd ich gern wissen, ob es möglich ist durch die Wahl einer sehr guten Cam bzw. durch bestimmte Einstellungen an dieser Cam und / oder Lichtverhältnissen, Oberschenkel dann vielleicht doch etwas glatter aussehen zu lassen :002 Damit würde ich mich persönlich wohler fühlen und der User würde das wohl auch merken.

Ich bedanke mich jetzt schon bei denen, die alles gelesen haben (sorry, ist sehr lang geworden) und freue mich auf Antworten :001

Liebe Grüße, Lavendel

lavendel
interessiert
interessiert
Beiträge: 2
Registriert: 2012-02-17, 14:44
Ich bin: Keine Angabe

#2

Beitrag von lavendel » 2012-02-17, 17:32

Entschuldigt, aber bei all den Fragen habe ich diese hier vergessen: Ich möchte mit meinem Freund nun bald auf Wohnungssuche gehen, am liebsten noch BEVOR ich das alles starte (da wir noch bei seinem Vater im Haus wohnen und es sich dort als etwas schwierig erweisen würde) und würde gerne wissen ob und was ich dem Vermieter zu dem was ich machen Auskunft geben muss? Ich muss ihm ja Einkünfte nachweisen können oder reicht es, dass er am Einkommen meines Freundes sieht, dass wir die Wohnung wirklich bezahlen können/werden?

Benutzeravatar
Svea
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 948
Registriert: 2010-05-21, 18:44
Ich bin: Keine Angabe

#3

Beitrag von Svea » 2012-02-17, 22:03

Hallo Lavendel, erst mal ein freundliches Willkommen
Ich möchte dir gerne bei deinen ersten Fragen gerne behilflich sein.
1:
Warum sollte der Gast es wissen, dass du vergeben bist, ich würde persönlich niemals über mein Privatleben sprechen, es geht einfach niemanden etwas an.
Dennoch um die Frage zu beantworten, ich glaube die meisten Männer lieben die Fantasie, das ein Camgirl nur für ihn da ist.
2:
Lass mal den Fernseher ohne Ton laufen, es ist halt nur das halbe Vergnügen.
Maske, nun es gibt einige die einen Maskenfetisch haben, so ganz würde ich es nicht ab tun, aber es sind halt nicht die Meisten.
Zum Geld kann ich dir keine Antwort geben, aber ich denke, dass mit ein wenig Geschick, keine verhungern muss.
Zur Anlaufzeit kann ich dir eine erfreuliche Nachricht geben, wenn du neu bist, wirst du am Anfang recht viele Gäste haben, da die meisten sich gerne auf die Neue stürzen, aber bei deiner vorgesehenen Stundenanzahl so glaube ich, ist ein Verdienst unter 300 Euro schwer möglich, alleine schon deshalb weil du nicht nur auf einem Protal senden möchtest.
Würde mich interessieren welche du bevorzugst.
Mit Unschärfe könntest du zwar arbeiten, aber wie du schon gesagt hattest, kommt es tatsächlich auf diene Ausstrahlung an, wenn der Gast merkt das du dabei Freude hast, zieht sie das im Normalfall magisch an.
Zuletzt noch was, Es ist im Öffentlichen Bereich mir nicht möglich mit Zahlen zu hantieren, nur so viel.
Wenn man dich mag, kannst du ziemlich anständig verdienen, pass aber immer auf deine Privatsphäre auf, und natürlich auf deinen Ausgleich, die Stundenanzahl von 7h sind schon ziemlich heftig, mache reichlich Pausen und ja es soll dir auch Spaß machen.

Nelly2901
interessiert
interessiert
Beiträge: 4
Registriert: 2012-03-02, 21:23
Ich bin: Keine Angabe

RE: Zukünftiges Webcamgirl hat noch so viele "komische&

#4

Beitrag von Nelly2901 » 2012-03-02, 21:51

Hallo,

Lavendel danke das du alle wichtigen Fragen gestellt hast, so brauche ich sie nicht mehr zu stellen. :002
Ich bin aber schon einen kleinen Schritt voraus, sende schon seit 4 Tagen und ich kann dir jetzt schon sagen das dann noch mehr Fragen auftauchen :013

Wo hast du dich denn angemeldet oder wo hast du es vor dich anzumelden?

Ich habe mich erstmal bei livejasmin angemeldet weil die Seite im Netz sehr positiv beurteilt wurde. Leider ist dort alles auf englisch und auch sehr viele User die englisch schreiben. Ich benutze immer den google translator aber so bestimmte Wörter und Sätze kann man nicht ins deutsche übersetzen ( wenn du verstehst was ich meine :002 ). Der große Vorteil für mich ist es das ich meine Region wo ich wohne sperren kann. Das finde ich wirklich Super, da es schon wichtig ist sein Gesicht zu zeigen, zumindest werde ich da sehr oft drauf angesprochen.

Ich würde mich freuen wenn wir uns in Zukunft austauschen können was die Erfahrungen betrifft, denn ich habe z.b. Noch nicht spitz bekommen wie ich User vom freechat in den Privatchat bekommen.....

Gruß
Nelly2901

markolo
interessiert
interessiert
Beiträge: 1
Registriert: 2019-02-11, 14:47
Wohnort: berlin
Ich bin: SexarbeiterIn
Kontaktdaten:

Re: Zukünftiges Webcamgirl hat noch so viele "komische"

#5

Beitrag von markolo » 2019-02-11, 15:01

hallo wie geht es dir Ich kann Ihnen raten, an anerkannten Sites von Sexcam zu arbeiten, da einige Seiten ein kompletter Betrug sind. Wenn Sie möchten, können Sie als Webcam-Modell für ein Paar arbeiten oder Sie können alleine senden. Es gibt viele legale Websites mit Webcam-Sex, auf denen Sie ohne Gefahr eines Betrugs oder eines Diebstahls Ihrer Daten übertragen können. Sie müssen nur eine Google-Suche durchführen
be happy

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag