Bordelle der Zukunft

Beiträge betreffend SW im Hinblick auf Gesellschaft bzw. politische Reaktionen
Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7326
Registriert: 07.09.2009, 04:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

Bordelle der Zukunft

#1

Beitrag von fraences »

BORDELLE DER ZUKUNFT
Sex-Puppen sollen Huren ersetzen


SEX-DOLLS
Können diese Puppen echte Frauen ersetzen?
So genannte Real Dolls sind bereits heute erhältlich

Alles neu im ältesten Gewerbe der Welt: Neuseeländische Zukunftsforscher prophezeien einen Wandel der Prostitution. Im Jahr 2050 sollen Sex-Puppen die Prostituierten ersetzen.
Die Roboter, die von Michelle Mars und Ian Yeoman in der Studie „Robots, Men and Sex Tourism“ beschrieben werden, sind durch ihr antibakterielles Material resistent gegen Viren. Für Freier bestünde keine Gefahr mehr, sich im Bordell mit Geschlechtskrankheiten zu infizieren.
Anhand eines imaginären Amsterdamer Freudenhauses namens „Yub-Yum“ erklären Mars, eine Sexolgin, und Yeoman, Professor für Management, wie die Arbeit der Sex-Roboter aussehen wird.
100 Huren-Puppen sollen zur Verfügung stehen. Sie erfüllen alle Wünsche ihrer Freier und haben unterschiedliche Körperformen, Haarfarben und -schnitte, Haut- und Augenfarben, Gesichtszüge und vermeintliche sexuelle Vorlieben. Sie sollen sogar verschiedene Sprachen sprechen.
Durch diese neue Bordell-Form würden laut Mars und Yeoman Menschenhandel und illegaler Sex-Tourismus eingedämmt. Bordellbesuchern kann nicht mehr vorgeworfen werden, Menschenrechte zu verletzen – Sex mit Puppen ist schließlich nicht illegal.
Zudem kann von Fremdgehen zwar nicht die Rede sein. Aber ob die Ehefrau nichts gegen den Besuch ihres Mannes im Zukunfts-Puff haben wird, das können auch die Zukunftsforscher nicht sagen.

http://www.bild.de/unterhaltung/erotik/ ... .bild.html

An die Prophezeiung der australische Zukunftsforscher erkennt man, wie wenig sie über die Vielfalt des Sexbiz verstehen.

Das es um vielmehr geht, als um das rein mechanische Befriedigungsbedürfnisses des Mannes handelt.
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

ehemaliger_User
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 2968
Registriert: 27.04.2008, 15:25
Ich bin: Keine Angabe

#2

Beitrag von ehemaliger_User »

Aprilscherz, der jetzt erst den Weg ins BILDungsmagazin gefunden hat? Warum dann nicht gleich Melkmaschinen umfunktionieren analog den "fucking machines" der amerikanischen Pornoindustrie?
Auf Wunsch des Users umgenannter Account

Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 01.08.2006, 14:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

Automatisierung macht uns arbeitslos?

#3

Beitrag von Marc of Frankfurt »

Wenn es ein Aprilscherz war, bin ich voll reingefallen.


Glaub es aber noch nicht, weil es schon eine wissenschaftliche Arbeit vom 22 November 2011 gibt.



Als erste "Roboter- oder Maschinenbordelle" könnte man z.B. die Videokabinen-Kinos bezeichnen, wo durch eine techisch-automatisierte Stimulation der Kunde bedient wird ganz ohne Sexworker.

Allerdings muß er sich im Pornokino-Kabinenautomat selbst helfen, aber das muß er psychologisch gesprochen auch schon im Bordell. Dort muß ein Kunde auch die angebotene Inszenierung der Sexarbeiterin mitspielen wenn es gelingen soll und bei BDSM z.B. auch sich selbst befriedigen.

Interessanterweise sind diese Kabinensäle auch informeller Arbeitsplatz von Sexarbeiter_innen.


www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=114555#114555


(Mein Posting ist übrigens 36 Minuten früher erschienen als die BILD-Nachricht 20.04.2012 - 17:25 Uhr; Marc: Fr 20 Apr, 2012 16:49)

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

#4

Beitrag von annainga »

es gibt tamagotchis, weiterentwicklungen davon, virtuelle haustiere, gummipuppen für sex in lebensgröße. ich finde obiges ist eine logische weiterentwicklung davon. konkurrenz ist das nicht, sondern eine andere art der befriedigung.

Benutzeravatar
Robby
wissend
wissend
Beiträge: 285
Registriert: 25.02.2011, 22:54
Wohnort: wien
Ich bin: Keine Angabe

#5

Beitrag von Robby »

pfff
wenn das die zukunft ist....
ein Mensch ist nicht zu ersetzen
auch wenns hygienisch sein soll...
robby

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

#6

Beitrag von annainga »

ich kann mir nicht vorstellen, dass virtuelle maschinen jemals echte lebewesen ersetzen. das ist spielzeug, macht sicher spaß, aber auf keinen fall so wie ein echtes lebewesen. oder .....

Roboterexperte Professor Hobby entwickelt in der zukunft, nach dem abschmelzen der polkappen, einen Roboter, der Liebe empfinden kann.

http://www.youtube.com/watch?v=sqS83f-NUww

sehr sehenswert.

Benutzeravatar
Femina
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 2250
Registriert: 13.03.2012, 09:18
Wohnort: Oberbayern
Ich bin: Keine Angabe

RE: Bordelle der Zukunft

#7

Beitrag von Femina »

Ich könnte mir schon vorstellen, daß sich solche Sexpuppen in der Zukunft durchsetzen.

Viele viele junge Menschen sitzen nur noch vorm Computer.
Sie sind schon in der Jugend zu faul, mit Mädels anzubandeln.
Was waren doch früher die Tanzsschulen voll! Allein schon in Erwartung der umarmenden Haltung beim Tanzen.
Dann kam die "Langsame Runde". Da rannten auch die Nichttänzer los, um Mädels im Arm zu haben.

Heute flirten sie über PC, machen Schluß über PC, befriedigen sich über PC.
Wie viele Interessenten haben sich vielleicht schon erkundigt, wo man so eine technisch versierte Liebespuppe kaufen kann?
Ist doch wie der Erwerb eines teuren Autos, das man noch nebenbei hat. Ein abschließbarer Schrank, wie ein Waffenschrank,
vielleicht mit unsichtbarem Verschluß in einer durchgehenden Holzwand..., nö, ich kann mir das gut vorstellen,
daß sich viele Männer so eine Sexpuppe anschaffen möchten.
Liebe Grüße, Femina
Träume, die wir leben, machen uns zu dem, was wir sind.

Benutzeravatar
Femina
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 2250
Registriert: 13.03.2012, 09:18
Wohnort: Oberbayern
Ich bin: Keine Angabe

#8

Beitrag von Femina »

          Bild
annainga hat geschrieben:http://www.youtube.com/watch?v=sqS83f-NUww - sehr sehenswert.
Puuh, direkt unheimlich, der Trailer.
Zuletzt geändert von Femina am 24.04.2012, 08:30, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Femina
Träume, die wir leben, machen uns zu dem, was wir sind.

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

RE: Bordelle der Zukunft

#9

Beitrag von annainga »

wie gut, dass wir bügeln können. das können die sexpuppen (noch) nicht ..... *g*

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

RE: Bordelle der Zukunft

#10

Beitrag von annainga »

ein roboterkind, das lieben kann. das so sehr lieben kann, mehr als ein lebewesen, dass es gruselig ist. aber dazu muss man den ganzen film schauen. dannach war ich so froh, dass ich lebendig bin, lieben kann, hassen kann, sterben darf, unperfekt bin. das bringt der film gut rüber, wie prima es ist, endlich zu sein. unendliche liebe, perfekte liebe ist nicht auszuhalten.

Benutzeravatar
Femina
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 2250
Registriert: 13.03.2012, 09:18
Wohnort: Oberbayern
Ich bin: Keine Angabe

RE: Bordelle der Zukunft

#11

Beitrag von Femina »

Tja, das stimmt wirklich.
Die Antwort gilt für beide Beiträge.
Liebe Grüße, Femina
Träume, die wir leben, machen uns zu dem, was wir sind.

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7326
Registriert: 07.09.2009, 04:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Bordelle der Zukunft

#12

Beitrag von fraences »

          Bild
annainga hat geschrieben:wie gut, dass wir bügeln können. das können die sexpuppen (noch) nicht ..... *g*
Die Sexpuppen würden auch dahin schmelzen *lol*

Liebe Grüsse,Fraences
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
Lucy
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1760
Registriert: 26.05.2007, 02:03
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Lucy »

keine maschine kann menschliche wärme und zuwendung ersetzen.

lg lucy

Benutzeravatar
RitaD
Silberstern
Silberstern
Beiträge: 407
Registriert: 21.02.2012, 00:25
Ich bin: Keine Angabe

RE: Bordelle der Zukunft

#14

Beitrag von RitaD »

Wohin geht der Freier wenn er SM veranlagt ist ?
Wenn er nur reden will ?
Oder was dazu lernen will...ect ?

Das alles kann er bei einer Puppe haben ?

:009

Moonlight
GoldStern
GoldStern
Beiträge: 532
Registriert: 29.05.2008, 03:33
Wohnort: Deutschland
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Bordelle der Zukunft

#15

Beitrag von Moonlight »

          Bild
RitaD hat geschrieben:Wohin geht der Freier wenn er SM veranlagt ist ?
Wenn er nur reden will ?
Oder was dazu lernen will...ect ?

Das alles kann er bei einer Puppe haben ?

:009
die Puppe muß nur entsprechend programmiert sein :003
LG Moonlight

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7326
Registriert: 07.09.2009, 04:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Bordelle der Zukunft

#16

Beitrag von fraences »

          Bild
Moonlight hat geschrieben:          Bild

die Puppe muß nur entsprechend programmiert sein :003
Bei Stammgästen wird das aber langweilig werden, wenn sich das Programm zum 10. Mal wiederholt.

Liebe Grüsse, Fraences
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

#17

Beitrag von annainga »

da wird dann eine random-funktion eingebaut

Moonlight
GoldStern
GoldStern
Beiträge: 532
Registriert: 29.05.2008, 03:33
Wohnort: Deutschland
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Bordelle der Zukunft

#18

Beitrag von Moonlight »

          Bild
fraences hat geschrieben:
Bei Stammgästen wird das aber langweilig werden, wenn sich das Programm zum 10. Mal wiederholt.

Liebe Grüsse, Fraences
Fraences, man muß natürlich verschiedene Programme einprogrammieren die man per Knopfdruck dann wechseln kann :002

Habe einen elektrischen Massagestuhl, da gibts es eine Stellung wo alle Einheiten quer durcheinandergewürfelt abgespielt werden, nicht der Reihenfolge nach. Man weiß also nie welche Massageart als nächstes kommt kommt :003

Hab mir den Stuhl mal zu DM Zeiten für ganz kleines geholt, ist schon mindestens 11/12 Jahre alt :003
LG Moonlight

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Benutzeravatar
annainga
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 3838
Registriert: 01.02.2007, 22:33
Wohnort: nrw
Ich bin: ehemalige SexarbeiterIn

RE: Bordelle der Zukunft

#19

Beitrag von annainga »

@moonlight, lass uns mal deinen elektromassagestuhl mit meinem tamagotchi kreuzen.

Moonlight
GoldStern
GoldStern
Beiträge: 532
Registriert: 29.05.2008, 03:33
Wohnort: Deutschland
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Bordelle der Zukunft

#20

Beitrag von Moonlight »

          Bild
annainga hat geschrieben:@moonlight, lass uns mal deinen elektromassagestuhl mit meinem tamagotchi kreuzen.
bin gespannt was da rauskommt :003
LG Moonlight

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Antworten