Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

Wo melde ich meinen Beruf an, mit welcher Steuerlast muss ich rechnen, womit ist zu rechnen, wenn ich die Anmeldung verabsäume, ... Fragen über Fragen. Hier sollen sie Antworten finden.
Antworten
Benutzeravatar
deernhh
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1049
Registriert: 17.06.2018, 13:17
Ich bin: SexarbeiterIn

Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#1

Beitrag von deernhh »

07. July 2017
Zu schnell gekommen -18-Jaehriger zeigt Prostituierte an
https://www.wbs-law.de/allgemein/zu-fru ... rte-74137/

Zu frueh gekommen - 18-Jaehriger zeigt Prostituierte an |
Rechtsanwalt Christian Solmecke klaert ueber unser SW-Recht auf
Kanzlei WBS. Dauer: 5:23 Minuten

Benutzeravatar
Rose
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 164
Registriert: 19.08.2008, 19:06
Wohnort: Wien und Umgebung
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#2

Beitrag von Rose »

Danke für den Beitrag! Ich kann es einfach nicht glauben! Aber selbst, wenn die Geschichte nicht wahr sein sollte, so ist sie aus dem Leben gegriffen. Jede von uns hat wahrscheinlich schon erlebt, dass Kunden nicht so können, wie sie wollen und uns dafür die Schuld zuweisen wollen.

Aber das da tatsächlich Jemand klagt und auch noch glaubt durchzukommen ist wirklich sensationell

Gruß von mir

Rose
we demand our rights

Benutzeravatar
friederike
Goldstück
Goldstück
Beiträge: 1891
Registriert: 07.12.2010, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#3

Beitrag von friederike »

Am häufigsten sind sicher die Fälle, wo er keinen Ständer bekommt.

Dieser Anwalt ist aber auch irgendwie kurios - komischer Typ :004

Ich glaube das lernt jede irgendwann: Vorkasse ist die Seele des Geschäfts :003

Benutzeravatar
Adultus-IT
Fachmoderator(in)
Beiträge: 1154
Registriert: 23.08.2010, 15:38
Wohnort: Palma (Islas Baleares) / Santa Ponsa - Calviá / Berlin
Ich bin: BetreiberIn
Kontaktdaten:

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#4

Beitrag von Adultus-IT »

friederike hat geschrieben:
13.08.2018, 06:01
Dieser Anwalt ist aber auch irgendwie kurios - komischer Typ :004
Christian Solmecke ist sicher ein witziger Typ... aber er... bzw. die "Kanzlei WBS" zählt zu den besten Anwälten Deutschlands, wenn es um Medienrecht geht.
Da sich Christian Solmecke selber in diesen Medien bewegt, kann er auch praxisnah helfen.
Bei Problemen im Marken- und Wettbewerbsrecht... ist die Kanzlei ebenfalls zu empfehlen.

Es gibt aber auch andere Kanzleien, die ebenso gut, erfolgreich und empfehlenswert sind !

Gruss
Fachmoderator im Spezialgebiet:
Telefonmehrwertdienste Bereich Erotik (Telefonsex/Hotline/Anbieter/Agenturen)
weitere Themengebiete: Grundlagen im Bereich der Online-Erotik
Kontakt: (Freecall DE) 08000 1 40 44 42

Benutzeravatar
Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 3287
Registriert: 08.07.2012, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#5

Beitrag von Kasharius »

@Friedericke

"komischer Typ" - aberdafür schaut er sehr grimmig drein...

@Adaltus-IT

" es gibt aber auch andere Kanzleien....." Echte jetzt? Welche den...Zwinker, zwinker...

Kasharius grüßt und wünscht allen einen schönen Abend

P.S. Hauptsache der Kunde kommt überhaupt - und pünktlich...

Benutzeravatar
friederike
Goldstück
Goldstück
Beiträge: 1891
Registriert: 07.12.2010, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#6

Beitrag von friederike »

OK! Ich hab von dieser Kanzlei noch nicht gehört, sicherlich weil ich mich im Medienrecht noch nicht bewegt habe.

Vielleicht bin ich auch noch zu konservativ - ich fand seinen Videoauftritt mit Gestikulieren und Rede mit Betonung irgendwo seltsam. Sachlich hatte er mit seinen Erläuterungen natürlich recht.

Benutzeravatar
deernhh
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1049
Registriert: 17.06.2018, 13:17
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#7

Beitrag von deernhh »

Rose hat geschrieben:
12.08.2018, 19:22
Danke für den Beitrag!
Gern geschehen, Rose!
friederike hat geschrieben:
13.08.2018, 06:01
Am häufigsten sind sicher die Fälle, wo er keinen Ständer bekommt.
Ja, auch das habe ich auch oft erlebt.
Dann sagte der Gast meist: "Da kannst du nichts fuer. War trotzdem schoen und in Ordnung. Nur kann ich ehrlicherweise manchmal nicht."
Manchmal kommt bei mir der Gast zu schnell.
Bisher habe ich ehrlicherweise meist einen Zehner oder Zwanziger wieder zurueck gegeben.
Will, dass meine Arbeitsadresse bei Kunden in guter Erinnerung bleibt und er moeglicherweise wieder kommt.
Wenn ich allerdings merke, dass es beim selben Gast Standard ist, eine bestimmte Zeit vorab zu buchen und auch immer wieder absichtlich zu frueh zu kommen, in der Hoffnung, immer wieder einen Teil des Geldes zurueck zu bekommen, dann gibt es in diesem Fall auch kein Geld mehr von mir zurueck und ich behalte den vollen Betrag.
Kasharius hat geschrieben:
13.08.2018, 17:27
P.S. Hauptsache der Kunde kommt überhaupt - und pünktlich...
*Loooooooool*
friederike hat geschrieben:
13.08.2018, 06:01
Dieser Anwalt ist aber auch irgendwie kurios - komischer Typ :004
Finde und fand ich nicht!
Er hat nur mit Euthiasmus, und man merkt, dass ihm sein Job Spass macht, und Begeisterung die Sache im Video erklaert und manches mit gestikulierenden Gesten unterstrichen und extra betont.
Oder soll ein Anwalt es still und staubtrocken rueberbringen?
Ich nehme mir nicht mehr das Recht heraus, der sei komisch oder so. Jede/r hat so "Macken", die einen Menschen erst originell und interessant machen, eben ein Unikat!
Wie z.B. unser lieber Zwerg, unser Teddybaer, der trotz seines Koerpers eine ruhige, eher leisere Stimme mit viel Wiener Schmaeh hat. Igendwie auch eine tolle Klasse fuer sich.
Ausserdem haben wir SW mit Kunden aller Art und Colleur zu tun, jeder auf seine Art und Weise.
Nur, wenn ein Kunde ein "Ar....l..." war, dann lasse ich auch "Sch...typ" raus.
Adultus-IT hat geschrieben:
13.08.2018, 10:46
Christian Solmecke ist sicher ein witziger Typ... aber er... bzw. die "Kanzlei WBS" zählt zu den besten Anwälten Deutschlands, wenn es um Medienrecht geht.
Bei Problemen im Marken- und Wettbewerbsrecht... ist die Kanzlei ebenfalls zu empfehlen.
Danke fuer den Hinweis, Adultus.
Medienrecht ist auch insofern wichtig, wenn es um das eigene Bild in Sachen Urheberrecht geht oder manche SW eine eigene Webseite im WorldWeideWeb betreibt/hat.
Wir SW machen ja heutzutage meist unsere Werbung im Internet.

Benutzeravatar
Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 3287
Registriert: 08.07.2012, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#8

Beitrag von Kasharius »

@all

wie dem auch sei: Es kann gar nicht genug KOlleginnen und Kollegen geben, die keine Vorbehalte gegen die SW-Branche haben und sich vorbehaltslos für deren Rechte einsetzen. Und das schöne an unserem Beruf ist ja, daß auch wir es mit skurrilen, witzigen, manchmal aber auch nervigen Kunden/Mandanten zu tun haben; und auch wir dürfen Vorkasse nehmen...

In diesem Sinne nen schönen Feierabend.

Kasharius grüßt

Benutzeravatar
Magdalena
meinungsbildend
meinungsbildend
Beiträge: 242
Registriert: 30.09.2008, 23:02
Wohnort: Wien
Ich bin: SexarbeiterIn

Re: Kunde "kommt" zu schnell. Geld tlw. zurueck?

#9

Beitrag von Magdalena »

friederike hat geschrieben:
13.08.2018, 06:01
Ich glaube das lernt jede irgendwann: Vorkasse ist die Seele des Geschäfts :003
Wie recht Du doch hast!

Magda

Antworten