Fragen zum Thema "Webseite erstellen"

Hier erfährt Ihr Tipps und Tricks und auch das nötige Grundwissen um eine eigene Webseite zu basteln.....
Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 01.08.2006, 14:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#1

Beitrag von Marc of Frankfurt »

Gibt es irgendwo eine Landkarte des IP-Nummernraumes?

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

Fragen zum Thema "Webseite erstellen"

#2

Beitrag von Zwerg »

Dieser Bereich ist für Fragen gedacht.....

Benutzeravatar
mandala87
Nicht mehr aktiv
Beiträge: 1159
Registriert: 18.11.2007, 22:22
Wohnort: Mainz
Ich bin: Keine Angabe

#3

Beitrag von mandala87 »

Hallihallo, ich hätte mal eine Frage... die ist aber wahrscheinlich so bescheuert, dass sie schon wieder lustig ist (wenn man denn Ahnung hat und sich auskennt *gg*), aber ich blicke bislang noch nicht durch... ;o)

Ich möchte eine bereits existierende und fertige Homepage bearbeiten, da meiner Freundin als Webmasterin die Zeit dazu fehlt.Habe zwar schon Homepages erstellt, aber praktisch immer diese idiotensicheren "Kinderhomepages" *g* (Baukästen), wo man nichts selbst dazu beitragen musste, die Seite hochzuladen, etc. ...

Nun tüftel ich also, wie ich die Homepage bearbeitet bekomme, bzw. eigentlich wie ich "dahin" komme... (das bearbeiten selbst und html wird vermutlich kein Problem werden).

Ich habe mir filezilla runtergeladen, Zugangsdaten eingegeben, aber komme dann nicht wirklich weiter, obwohl mir Filezilla schon auf der rechten Seite anzeigt, welche Seiten da sind...

Aber WO in Dreiherrgottsnamen kann ich nu' die Page bearbeiten...??? :eusa_think :icon_lol :eusa_whistle

Muss ich mir noch einen Editor öffnen, z.B. Word, hm? (und dann wird mir wo meine Hp angezeigt zum Bearbeiten?)


... bitte nicht hauen für so viel Doofheit auf einmal *g*
Liebe Grüsse,
mandala87

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Zwerg »

....Antwort kommt Morgen... ausführlich - wichtig vor Allen Exeperimenten - lade alle Daten vom Server mit Filezilla auf Deine Festplatte - und dieses Backup nicht anrühren - zur Sicherheit.

Christian

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von Zwerg »

Um eine Webseite zu bearbeiten brauchst Du einen Editor (bitte nicht WORD verwenden - dort besteht die Gefahr, dass Du die Seite als "doc" abspeicherst - durch den zusätzlich von Windoof eingefügten Code wäre die Site unbrauchbar. (Du hast bereits ein Backup auf Deiner Festplatte (hoffe ich))

Besser ist es einen reinen Texteditor zu verwenden. Besonders wenn man nur schnell etwas ändern möchte ziehe ich diese Methode vor - Aber: Du siehst bei dieser Variante erst das Ergebnis, wenn Du die Seite wieder auf den Server kopiert hast.


Ein sehr guter reiner Texteditor ist PSPAD http://www.pspad.com/de/download.php (verwende ich selbst und kann in mit reinem Gewissen empfehlen.

Dann gibt es noch sogenannte WYSIWYG-Editoren (die Abkürzung bedeutet What You See is what You get (auf wienerisch: Was Du siehst bekommst Du auch) - Soll heißen, dass Du mit diesen Dingern wirklich auf Deiner Homepage (ähnlich wie mit Word) herumackern kannst, ohne nur reinen Text zu sehen. Bei diesen Proggies kann man zwischen den Modi (Text und bildlich) umschalten.

http://www.afss.de/designer/ wäre ein (kostenloser) Editor.

Auf alle Fälle immer beachten: Immer vor jeder Änderung (bevor Du die Dateien auf dem Server überspielst) solltest Du ein Backup haben /auf Deiner Festplatte/ damit Du im Falle eines Falles wieder zurück kannst.

Die meisten Leute arbeiten folgender Maßen: Ich lade mir den kompletten Ordner vom Server herunter (inkl. Bilder, Skripte usw.) in einen eigenen Ordner. Diesen packe ich mir als .zip-Datei (als Backup) und öffne dann auf meiner Festplatte die Datei die ich bearbeiten möchte (zum Beispiel die index.html (also die Startseite)). Wenn die Bearbeitung abgeschlossen ist, spiele ich die Datei die ich geändert habe auf den Server wieder rauf (zum Beispiel mit FileZilla) - Bitte beachte: Sieh Dir Deine Webseite immer mit verschiedenen Browsern an (Beispiel Internet Explorer und Firefox) - die sehen Anders aus!

Verwende keine exotischen Fonts - die hat der Betrachter wahrscheinlich nicht installiert - verwende keine gewagten Farben (es gibt im Netz eigentlich nur 8 Farben die auf jedem Computer (Mac, PC, Amiga....usw.) gleich aussehen (sollten) - Der jenige der Deine Seite ansieht hat garantiert seinen Monitor anders eingestellt wie Du (heller, dunkler, mehr oder weniger Kontrast usw.) - Was auf Deinem Monitor super aussieht, sieht bei ihm vielleicht...... Kontraste generell: Ich habe erst vor 2 Tagen bei einem Usertreffen gehört: Ich würde dort gerne mitlesen, aber ich kann eine gelbe Schrift auf braunen Hintergrund nicht lesen.... (betraf ein Forum einer anderen UserIn). Typische Fehler, die ein guter Webmaster nicht machen sollte!

Sollten Deine Englischkenntnisse sehr gut sein, melde Dich bitte per PN bei mir - da habe ich was Besonders....

Wahrscheinlich sind immer noch hunderte Fragen offen - ist auch gut so - bitte einfach stellen!

Christian

Benutzeravatar
mandala87
Nicht mehr aktiv
Beiträge: 1159
Registriert: 18.11.2007, 22:22
Wohnort: Mainz
Ich bin: Keine Angabe

#6

Beitrag von mandala87 »

Hallo Christian :006

das ist ja superprima, viiielen herzlichen Dank! Damit hast Du mir schon sehr geholfen!!! Mit dieser detaillierten Anleitung bekomme ich es bestimmt hin! ;o)

Ich werde mich heut' Nacht dransetzen, speicher' erst mal ein Backup und werde dann peu á peu Deiner Anleitung folgen...

Der WYSIWYG-Editor wird bestimmt ideal sein!

Mein Englisch ist leider nicht wirklich gut... "normal" würde ich sagen (Schulenglisch halt) :002 Darf man also keine allzu grossen Ansprüche dran stellen *g*

Ich werde berichten, wie es klappt ;)

Lieben Dank noch mal und bis später!
Liebe Grüsse,
mandala87

marlena
Gelehrte(r)
Gelehrte(r)
Beiträge: 378
Registriert: 30.12.2007, 20:37
Wohnort: würzburg
Ich bin: Keine Angabe

#7

Beitrag von marlena »

Sollten Deine Englischkenntnisse sehr gut sein, melde Dich bitte per PN bei mir - da habe ich was Besonders....
Würde mich sehr interessieren, fals das Angebot auch für andere gilt.

Liebe Grüße

Marlena
--- Allüren sind was für Unfertige ---

Benutzeravatar
Sinamore
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 153
Registriert: 30.07.2009, 20:57
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: Fragen zum Thema "Webseite erstellen": Adresse

#8

Beitrag von Sinamore »

Ich bin zurzeit meine eigene Website am planen und würde sie gerne bei Wordpress errichten- ist zwar für blogs gedacht, hat aber schöne layouts und würde sich auch für meinen Zweck eignen. Könnte ich dort die bereits vorhandene Adresse ersetzen?

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Zwerg »

Hi Sinamore!

Jein... Du kannst zwar eine eigene Domain auf einen Blog umleiten, der bei Wordpress liegt, aber dann steht Deine Webseite 2 mal im Netz und das honoriert Google mit Sicherheit nicht!

Du kannst aber jeder Zeit die Software von Wordpress auf Deinem eigenen Webspace installieren (ich helfe Dir gerne weiter, wenn Du dabei Unterstützung brauchst - ist aber absolut keine Hexerei) und kannst dann den Blog auf Deinem Webspace laufen lassen.

Das direkte Umsiedeln von Wordpress.com auf einen privaten Webspace ist so gut wie unmöglich, da Du dort (im Gegensatz zum eigenen Webspace) keinen Zugriff auf die Datenbank hast.

Du solltest auch bedenken: Wenn Dein Blog auf wordpress.org liegt, dann entscheiden die Deinen Inhalt mit! Wird die Seite zu erotisch bist Du dort gelöscht (ich kenne 2 Fälle)... Auch bist Du eventuellen Werbeeinblendungen (die gerüchteweise kommen sollen) hilflos ausgeliefert.

Mein Rat: Wordpress "ja" (ich schreibe noch einen Bericht über einen neuen Blog der vor 6 Wochen gestartet wurde (und die letzten Tage bereits über 400 Zugriffe hat) im Laufe dieser Woche im SW-Only) aber eher auf Deinem eigenen Webspace (ist auch für die Suchmaschinen besser)

Eine eigene Domain mit Webspace (und Datenbank) kostet einige wenige Euro im Monat.....

Liebe Grüße

christian

Benutzeravatar
Sinamore
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 153
Registriert: 30.07.2009, 20:57
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Sinamore »

danke für die antwort! Das mit wordpress wird wohl doch nichts, habe gemerkt dass man gewisse komponenten nicht entfernen kann. habe dafür jimdo entdeckt, kennst du das?
Liebe Grüsse,
Sina

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Zwerg »

Es gibt die unterschiedlichsten CMS-Systeme - Am Bekanntesten ist wohl Joomla....

Welche Komponenten kann man bei Wordpress nicht entfernen? Außer dem LOGIN - und ich denke auch das wäre möglich .- kannst Du fast Alles steuern.

Yoomla ist für Einsteiger nicht unbedingt zu empfehlen - Hm, will mich jetzt nicht als Wordpressfan bezeichnen - aber einfacher geht es eigentlich nicht.... und bei den Templates gibt es auch Einiges an Auswahl - ein guter Blog hat auf alle Fälle bei Google einen Bonus :-)

http://wordpress.org/extend/themes/browse/popular/

Anpassen kann man fast Alles....

Liebe Grüße

christian

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Zwerg »

Habe einen Blick auf dieses Jimbo geworfen.... ich würde Dir abraten... Auf alle Fälle: Unsere Suchmaschinen sind national ausgerichtet - soll heißen: Möchtest Du in der Schweiz gut gefunden werden, dann solltest Du auch eine .ch Domain nehmen (keine .com) und optimal wäre, wenn Du in der Schweiz einen Hoster findest (ist aber sicher kein Problem)

christian

Benutzeravatar
Sinamore
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 153
Registriert: 30.07.2009, 20:57
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von Sinamore »

Weshalb würdest du davon abraten? Ich habe es unter anderem deshalb gut gefunden, weil sie auch .ch domains anbieten.

Liebe Grüsse,
Sina

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von Zwerg »

Bei derartigen Angeboten hast Du keine vollkommene Kontrolle über Deine Webseite - auch der Support hängt in den meisten Fällen gewaltig...

Für mich ist ein weiteres Problem gegeben, welches mich in der Überzeugung "HTML - oder Wordpress" stärkt: CMS-Systeme und Suchmaschinen vertragen sich nicht sonderlich gut. Als Beispiel: Bei Joomly hast du in der Grundinstallation in den keywords (Anfänger wissen jetzt nicht was das ist - und ändern es auch nicht) "Yoomla,Yoomla,Yoomla" drin stehen - wenn Du keine Änderung (auf Grund von Unwissenheit) durchführst wird Dich Google nicht wirklich mögen.

Auch finde ich die Preise nicht verlockend - und Baukastensysteme von kleinen Herstellern sind nur bedingt erweiterbar bzw. es gibt fast keine Ergänzungen die leicht einzubauen sind. Bei Wordpress findest Du hunderte PlugIns, welche erprobt sind und sich sehr leicht integrieren lassen.

Aber um ehrlich zu sein: Es ist übertrieben, wenn ich schreibe "nicht empfehlenswert" - ich kenne das System zu wenig und irgendwie fehlt mir auch die Zeit mich genauer damit auseinander zu setzen.

Die .ch Domain ist für Dich überall spielbar :-) Beim kostenlosen Angebot der Firma würde ich zu bedenken geben: Da hast Du keine Möglichkeiten für eigene Skripte (und die möchtest Du später garantiert) - aus Sicherheitsgründen für den Server. Diese Server sind sehr spartanisch ausgestattet...

Wenn Dir dort ein Template gefällt und Du möchtest es angehen, so ist das sicherlich auch in Ordnung .-)

Liebe Grüße

christian

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von Zwerg »

Nachsatz: Dort ist (wenn ich es auf die Schnelle richtig verstanden habe) PHP nicht möglich! Jetzt rate ich wirklich ab, da bei vielen Erweiterungen ist diese Funktion unerlässlich!

http://de.jimdo.com/app/forum/viewtopic.php?f=18&t=3856

Weiteres Problem Beispiel:

http://www.arne-braumann.de/ ist auch unter
http://arne-braumann.jimdo.com/ erreichbar

Die Seite gibt es also für Google 2 mal - und das verhindert mit Sicherheit auf Dauer einen Erfolg der Seite

Ich finde keinen Hinweis auf die Möglichkeit eine Datenbank zu verwenden - also auf dem Webspace ist ein Blog unmöglich...

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#16

Beitrag von Zwerg »

http://www.hoststar.ch/de/hosting/starentry.html 4,90 chf/Monat + Jährlich 17,- chf für die Domain....

Das Paket habe ich auf die Schnelle rausgesucht und ich kann nicht sagen, ob es optimal ist - aber da hast Du alle Voraussetzungen um ein Projekt wie zum Beispiel sexworker.at darauf laufen zu lassen.

Aber wie schon gesagt: Wenn Dir die Geschichte bei Jimdo mehr zusagt, werden wir natürlich auch dort versuchen Dich zu unterstützen :-)

Liebe Grüße

christian

Benutzeravatar
Sinamore
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 153
Registriert: 30.07.2009, 20:57
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von Sinamore »

vielen dank! eine website machen geht viel einfacher als ich gedacht habe..keine ahnung warum ich mich so lange darum gedrückt habe:-) das hoststar wirkt gut, kommt vor allem billiger als jimdo.

Alice
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 80
Registriert: 08.02.2011, 15:55
Wohnort: Köln
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: Fragen zum Thema "Webseite erstellen"

#18

Beitrag von Alice »

Hallo ihr Lieben!

Ich bin gerade mal wieder dabei, meine Website etwas zu optimieren.
Beim surfen über diverse Escortseiten habe ich bemerkt, dass sehr viele in klein, meist hellgrau in den Footerlinks Links zu diversen Unterseiten wie "Escort Köln", "Escort Düsseldorf" "Escort Timbuktu" haben.
Bringt das was für die SEO?
Viele würde ich auf meiner Siete da nicht reinsetzen wollen, nur wo ziehe ich die Grenze zum "zu viel"?

Oft findet man ja auch auf den Sitemaps eine ellenlange Liste mit diesen Begriffen, dahinter meist der gleiche, leicht stadt- und themenspezifisch abgewandelte Text.

Ich habe gerade mal begonnen, mir ein paar solcher Seiten zu schreiben, versuche aber den Content nicht zu doppeln.
Meines Wissens nach hat eine Seite mit viel unterschiedlichem Inhalt doch eine gute Chance hoch gelistet zu werden, oder liege ich da falsch?

Meine Frage jetzt eigentlich: Macht es Sinn, Seiten von A-Z (Aachen bis Zürich ;) ) anzulegen, oder ist das vergebene Liebesmüh?

Viele Grüße
Alice

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 17694
Registriert: 15.06.2006, 19:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von Zwerg »

Wahrscheinlich bringt es Dir nichts, wenn Du ähnlich vorgehst - wobei sich hier wahrscheinlich die Meinungen teilen werden. Ich denke, dass es besser ist, Dich auf Dein Hauptgebiet zu konzentrieren (geographisch) und eher Unterseiten in Bezug auf Deine Tätigkeit anlegst. Also statt Escort Zürich, Escort Basel.... Lieber Hausbesuch Basel, Escort Basel, Hotelbesuch Basel (vorausgesetzt dass Du in Basel hauptsächlich werkst)

Manche Escortagenturen arbeiten über viele 100 km hinweg und haben auch in den unterschiedlichsten Städten MitarbeiterInnen - als Independent ist der Aufwand für einen Job quer durch Mitteleuropa zu fahren, denke ich, zu groß.

Ich glaube dass Du Dich bei der Wahl Deiner Keywords bzw. Unterseiten auf Deine erwünschten Kunden konzentrieren solltest. Was wird Dein spezieller Kunde suchen? Womit erreiche ich seine Vorstellungen - bzw. was tippt er bei Google und co ein.

Was mich an Deiner Seite ein wenig "stören" würde, wenn ich denn gefragt werden würde, sind die Links von Deiner Startseite weg.... Haben denn das wirklich alle verdient? Sollten die nicht auf einer hintere Linkseite verschwinden?

Liebe Grüße

christian

Alice
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 80
Registriert: 08.02.2011, 15:55
Wohnort: Köln
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von Alice »

Hi Christian,

danke für deine schnelle Antwort!

Ich hab mir auch schon gedacht, dass die Städte eher weniger bringen, schreibe gerade auch an themenspezifischen Sachen (das war nur aufwändiger zu beschreiben :D ). Einige werde ich reinnehmen, aber mich eher hier auf das Rheinland beschränken.


Bei den Links unten auf der Startseite hast du recht, das meiste sind aber Portale, die einen Backlink auf die Startseite wollen... Bei einigen ist das ok, weil da auch tatsächliche Buchungen reinkommen, andere könnte ich so langsam mal aussortieren (vielleicht merken die ja auch nicht, dass sie verschoben worden sind.).

Ich bastel dann mal weiter, hab schon viel zu lange nichts mehr an der Seite geändert...

Alles Liebe
Alice

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag