Homepage handybrauchbar machen

Hier erfährt Ihr Tipps und Tricks und auch das nötige Grundwissen um eine eigene Webseite zu basteln.....
KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#21

Beitrag von KonTom »

Vieleicht verstehe ich ja zuwenig von der Herstellung von Homepages,
aber bei den vielen guten Ratschlägen die du gibst, verstehe
ich nicht warum du diese auf deiner Seite nicht umsetzt.

lg
Tom

Benutzeravatar
Jason
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 629
Registriert: 13.07.2007, 22:59
Wohnort: zu Hause
Ich bin: Keine Angabe

#22

Beitrag von Jason »

Ich habe mich mit diesem Thema auch noch nicht ernsthaft auseinandergesetzt, geschweige denn eine Mobi - HP gebaut. Ich muß aber dazu sagen, das ich auch schon unterwegs war und nicht wußte wohin, weil ich im Vorfeld mich nicht erkundigte bzw. es spontan war. Zum Glück gibt es ja noch die guten alten Zeitungsläden.
Ich glaube das Handy wäre die bessere Alternative gewesen, wobei ich gestehen muß das mir das nicht eingefallen wäre. ( bis jetzt )

Auf alle Fälle sollte so eine HP nicht überladen sein mit Nebensächlichkeiten oder gar zuviel oder zu großen Bildern. nicht jeder hat eine I-Net Flatrate fürs Handy.
Ich vermute auch mal das es hier die gleichen Probleme gibt wie mit dem "großen" Internet vor 10 Jahren gibt. Ich denke da so an verschiedene Browser, verschieden Auflösungen, Farben etc.

Habe mal ein paar Links zum Thema gegooglet, hoff das sie was nützen.

LG Jason

http://www.mobile-zeitgeist.com/2009/03 ... googlegwt/

http://www.hilfdirselbst.ch/foren/Homep ... 37270.html

http://forum.chip.de/webdesign/homepage ... 68652.html

http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2006/7/t133590/

http://www.handy-web.ch/ger_details_111 ... y-Web.html
> ich lernte Frauen zu lieben und zu hassen, aber nie sie zu verstehen <

Suchportalbetreiber
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 80
Registriert: 11.11.2009, 11:01
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von Suchportalbetreiber »

Bild
KonTom hat geschrieben:Vieleicht verstehe ich ja zuwenig von der Herstellung von Homepages,
aber bei den vielen guten Ratschlägen die du gibst, verstehe
ich nicht warum du diese auf deiner Seite nicht umsetzt.

lg
Tom
Siehst Du, und ich verstehe nicht, warum Du mich von der Seite "anfährst", weil ich eben sehr wohl umgesetze, was ich anderen rate.

Ich habe nur keine extra Handy-Version - MEINE Meinung und die Schlußfolgerung für MICH steht bereits weiter oben.

Da es aber um Jennys Seite geht - sie in jedem Fall eine Handy-Version machen will - DARF ich ihr doch wohl aber auch die aus meiner Sicht sinnvollste Auflösung posten - sozusagen wenn-schon-dennschon 240x320 Pixel.

Verstehst?

Ergänzung: zum "Spielen" mit der Auflösung kann man das hier nehmen:

http://www.cobaview.de/cms/Simulator/index.html

Man beachte aber, daß es NUR die Auflösung nachhbildet - NICHT andere Randbedingungen (z.B. Browser)

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#24

Beitrag von KonTom »

Siehst du, und ich verstehe nicht, warum du nicht einfach schreibst, verwende eine Auflösung von 240x320.
Damit ist die Frage beantwortet und der Fall erledigt.
Zig Postings in welchen du versuchst Jenny zu überzeugen das sie das gar nicht braucht was sie möchte ist in meinen Augen keine Hilfe.
Verstehst?

Suchportalbetreiber
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 80
Registriert: 11.11.2009, 11:01
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von Suchportalbetreiber »

Ja, aber es ist ein gewisser Zwiespalt.

Ich persönlich fände es gegenüber Jenny nämlich auch nicht in Ordnung, wenn man einfach nur sagt:

"ja mach doch das soundso" - wenn man aus seinem Hintergrund heraus der FESTEN Überzeugung ist, daß diese Arbeit für die Katz ist - andere Stellen viel, viel wichtiger wären.

Das Problem ist eigentlich nur, daß ich scheinbar immer - egal was und wie ich es schreibe - in die Schublade "nicht-Sexworker will Sexworker was aufschwatzen um sich dumm-und-dusselig zu verdienen" geschoben werde.

Sprich ich darf ihr am liebsten nichtmal meine EHRLICHE Meinung äußern, daß SIE (selbst!!) ihre Seite besser daundda anfäßt - nur weil es logischerweise gleich wieder Eigenwerbung ist...

Aber bei allem Respekt für die schlechten Erfahrungen mit der Berufsgruppe, die wohlbemerkt ja nichtmal ein Ausbildungsberuf ist (theoretisch kann sich ja jeder Idiot "Webdesigner" nennen) - man muß nicht immer gleich mit dem Kriegsbeil empfangen werden, oder?

JennyHN
- jetzt: Ruhepol_OF -
Beiträge: 774
Registriert: 27.12.2006, 10:27
Wohnort: Offenbach/Main
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#26

Beitrag von JennyHN »

          Bild
Suchportalbetreiber hat geschrieben: Aber bei allem Respekt für die schlechten Erfahrungen mit der Berufsgruppe, die wohlbemerkt ja nichtmal ein Ausbildungsberuf ist (theoretisch kann sich ja jeder Idiot "Webdesigner" nennen) - man muß nicht immer gleich mit dem Kriegsbeil empfangen werden, oder?
Griiiiins - na, da bin ich ja aber mal froh, daß ich meine Site als Hobby seh....

Ich denke ansich auch, daß hier jeder Streit und jede Diskussion unnötig sind.
Ich habe etwas erfragt und ich habe schlußendlich Antwort bekommen.

Die Qualität meiner site; die Werbewirksamkeit; Suchmaschinenoptimierung oder anderes standen nicht zur Debatte und ich bin mir klar bewußt, daß jmd., der ein "echter" Webdesigner ist, vieles anders machen würde....

Aber es ist meine site und ich bin glücklich damit, wie sie ist.
Warum seht ihr Gründe, darüber zu debattieren?
Eine Änderung kommt für mich ohnehhin nicht in Frage.
Und Menschen, welche auf ihrer site Änderungen wünschen, wissen ja nun, an wen sie sich wenden können.
Jenny
Polygamie ist nicht unmoralisch.
Aber das Vertrauen und die Gesundheit liebender Partner zu mißbrauchen, schon....

Redlight Design
aufstrebend
aufstrebend
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 04:32
Wohnort: Baden
Ich bin: Keine Angabe

RE: Homepage handybrauchbar machen

#27

Beitrag von Redlight Design »

Guten Tag,
ich möchte mich auch mal kurz in diese Diskussion einbringen.
Das mobile Internet gewinnt, wie Ihr ja schon richtig festgestellt habt, zunehmend an Beliebtheit unter der normalen Bevölkerung.
Die Annahme von Suchportalbetreiber, dass sich Handys immer mehr an normale PCs angleichen, würde ich so unterschreiben.
ABER
Das heißt nicht, das man die Seiten nicht speziell auf die neuen Anzeigemedien optimieren sollte. Der Trend 2010 in der Webdesign Szene geht definitiv zur Optimierung auf mobile Anzeigemedien, wie es diverse Webseiten bereits vormachen....jede große Newsseite betreibt eine spezielle Seite für Handys...CNN,NYT,FAZ,Spiegel, heise, etc.
Hier mal ein Link zur Verbreitung verschiedener Displaygrößen:
Link
Hier ein kleiner Leitfaden bzw. Pool der Inspiration zur Gestaltung mobiler Webseiten:
Link
Und zu guter Letzt noch ein etwas detailierter Beitrag zur Erstellung mobiler Layouts:
Link

Und um jetzt noch den Bogen zum eigentlichen Thema dieses Forum zu spannen...ich kenne mich nicht sonderlich in dieser Branche aus, aber ich denke doch mal, dass viele Damen auch hohe Umsätze mit "Reisenden" erzielen, also Touristen, Geschäftsmänner, Trucker, etc.. Bei Geschäftsmännnern sind Smartphones heute auch schon weit verbreitet, auch wenn diese meist nur in der Lage sind, damit zu telefonieren, steigt die IT Affinität der Bevölkerung. Ich weiß nicht, wie beliebt Geschäftsmänner auf Durchreise als Kunden sind, aber ich halte sie, als Unwissender, für die lukrativste Zielgruppe...und diese sollte man gezielt ansprechen.

Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 01.08.2006, 14:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#28

Beitrag von Marc of Frankfurt »

Danke für die schönen Links und willkommen im Forum.


Hier gibt es unseren Bereich Mitglieder stellen sich vor.

Redlight Design
aufstrebend
aufstrebend
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 04:32
Wohnort: Baden
Ich bin: Keine Angabe

RE: Homepage handybrauchbar machen

#29

Beitrag von Redlight Design »

Danke. ;)

Ich hab hier noch 2 sehr interessante Links zum Thema:
Das sind 10 Tools um eine mobile Version seiner Seite zu erstellen, vieles davon sind ziemlich idiotensichere Webanwendungen, die teilweise sogar kostenlos sind.
Link
Das ist ein Anbieter bei dem Ihr mit wenigen Klicks eine mobile Homepage erstellen könnt, es gibt auch eine kostenlose Option. ich habe diesen Anbieter noch nicht getestet, aber diverse Design Blogs stellen ihre mobilen Seiten über diesen Anbieter zur Verfügung, deshalb sollte er eigentlich ganz gut sein.
Link

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 20.09.2008, 21:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

Re: RE: Homepage handybrauchbar machen

#30

Beitrag von Aoife »

Redlight Design hat geschrieben:Das ist ein Anbieter bei dem Ihr mit wenigen Klicks eine mobile Homepage erstellen könnt, es gibt auch eine kostenlose Option.http://mobify.me/
Hallo Dominik,

das sieht ja wirklich sehr interessant aus :001

Gehe ich recht in der Annahme, dass bei "Mobify is a free service that makes WordPress, Drupal and other websites mobile-friendly."
nur das high end erwähnt wird? html sollte das doch sowieso verarbeiten können, oder?

Und dann frage ich mich auch, ob die custom domain im kostenlos-Paket nicht das bei google so unbeliebte double content erzeugt?

Liebe Grüße, Aoife
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Redlight Design
aufstrebend
aufstrebend
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 04:32
Wohnort: Baden
Ich bin: Keine Angabe

RE: Homepage handybrauchbar machen

#31

Beitrag von Redlight Design »

Gehe ich recht in der Annahme, dass bei "Mobify is a free service that makes WordPress, Drupal and other websites mobile-friendly."
nur das high end erwähnt wird? html sollte das doch sowieso verarbeiten können, oder?
Sorry, ich verstehe nicht ganz, worauf Du hinaus willst?! Welches High end? Ich habe mich damit noch nicht richtig mit mobify beschäftigt, aber für mich sieht das so aus, als ob es die Daten aus einem CMS einfach mobil aufbereitet und html wird da nicht verarbeitet, sondern generiert, da html von dem browser des besuchers der seite "verarbeitet" wird.
zu double content:
du kannst auf deiner domain einfach in die index.php ein redirect einbauen, und vorher mit javascript checken, ob der user mit einem handy kommt, und diesen redirect dann starten, wenn der user über ein handy kommt....dann hast den content auf einer domain. und wenn du deine mobile seite nirgends direkt verlinkst, bekommst du auch kein double content bei google. die meisten haben aber eine subdomain, wie mobile.deineseite.de eingerichtet, welche auch von google gespidert wird.

Benutzeravatar
Kajus
Gelehrte(r)
Gelehrte(r)
Beiträge: 379
Registriert: 31.08.2007, 23:58
Ich bin: Keine Angabe

#32

Beitrag von Kajus »

Ich denke, die Handyversion wird immer wichtiger, weil es immer einfacher wird, mtidem Handy ins Netz zu gehen. Bisher habe ich es nicht gemacht, da zu umständlich. Ich habe gerade ein neues Handy (Nokia) und nutze jetzt viel das Internet, was ich nie gedacht hätte, zumal ich damit auch navigieren kann und das Handy irgendwie alles kann. Wer den Internetzugang übers Handy regelmäßig nutzt, sucht unterwegs auch nach Sexworkerinnen im Netz übers Handy. Und wer ein iphone hat sowieso, da es ganz einfach und bequem ist. Gute Idee, Jenny!

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 20.09.2008, 21:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

Re: RE: Homepage handybrauchbar machen

#33

Beitrag von Aoife »

Redlight Design hat geschrieben:..., aber für mich sieht das so aus, als ob es die Daten aus einem CMS einfach mobil aufbereitet und html wird da nicht verarbeitet, sondern generiert, da html von dem browser des besuchers der seite "verarbeitet" wird.
Du hast wohl gut geraten, jedenfalls wollte ich darauf hinaus :002

Ich habe nun einmal kein CMS und ähnliches, meine website besteht aus ganz altmodischem html, und wenn Mobify *das*
nicht mobil aufbereiten kann, dann brauche ich mich auch nicht dort anzumelden. Danke, Dominik!

Liebe Grüße, Aoife
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Redlight Design
aufstrebend
aufstrebend
Beiträge: 17
Registriert: 03.03.2010, 04:32
Wohnort: Baden
Ich bin: Keine Angabe

#34

Beitrag von Redlight Design »

Oha, mit einer statischen HTML Seite habe ich schon ewig nichts mehr gemacht. :D Aber ich glaube, dass man bei Mobify auch einfach selbst Inhalte einpflegen kann, die nicht aus einem CMS gezogen werden...ich bin mir aber nicht sicher. Nach meinen Klausuren, werde ich mich damit mal intensiver beschäftigen und dann kann ich mehr dazu sagen. ;)

SexworkersFreund
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 53
Registriert: 20.11.2009, 12:06
Wohnort: Bonn
Ich bin: Keine Angabe

#35

Beitrag von SexworkersFreund »

Hab zu diesem Thema nochmal einen Link:
http://blog.namics.com/2010/04/mobile-nutzung.html

Dort steht:
"... 7% alle User in Deutschland greifen auf Wochenbasis mobil auf das Internet zu. Das sind rund......5 Mio. Menschen in Deutschland!

Meiner Meinung nach ein Trend, den man nicht verachten sollte.

Grüßle

Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 01.08.2006, 14:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

Umsetzungsbeispiel

#36

Beitrag von Marc of Frankfurt »

Hier eine Sexarbeiterin mit dezidierter mobile/handy homepage:

http://straponJo.com

http://straponJo.mobi

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag