Zitate

Cartoons, Witze, Filmchen, Geschichten, Anekdoten, usw... alles, was einem zumindest ein Schmunzeln ins Gesicht zaubert (abgesehen von den geistreichen Beiträgen unserer Mitglieder) gehört genau HIER rein :-)
Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

Zitate

#1

Beitrag von fraences » 2011-05-10, 12:44

"Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, aber bei Gruppen, Parteien,Völker,Zeiten die Regel. (Friedrich Nietzsche)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 16548
Registriert: 2006-06-15, 18:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Zwerg » 2011-05-10, 13:47

Die Huren sind ehrlich und tun, was ihnen lieb ist, und ruinieren nicht den Mann durch das Band der Ehe.

von Friedrich Wilhelm Nietzsche
(15.10.1844 - 25.08.1900)

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#3

Beitrag von fraences » 2011-05-10, 13:53

Ich bin die Ausnahme, sagt mein Mann.
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 2008-09-20, 20:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: Zitate

#4

Beitrag von Aoife » 2011-05-10, 15:48

Da meine Lieblingszitate in meiner Signatur stehen, will ich jetzt einmal über meinen eigenen Schatten springen und ein (mich) beeindruckendes Zitat einer meiner Lieblingsfeindinnen bringen:

"As God once said, and I think rightly ..." (Wie Gott einst sagte, und ich finde zurecht, ...) - Maggy Thatcher

Liebe Grüße, Aoife
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1700
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe

RE: Zitate

#5

Beitrag von friederike » 2011-05-10, 22:18

@fraences,
Dein Mann ist gut!

Aoife, fraences: schöne Zitate!

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#6

Beitrag von fraences » 2011-05-11, 12:54

"Wer etwas Sagenswertes zu sagen hat,
braucht es nicht in preziöse Ausdrücke, schwierige Phrasen und dunkle Anspielungen zu verhüllen;
sondern er kann es einfach, deutlich und naiv aussprechen, und dabei sicher sein, dass es seine Wirkung nicht verfehlen wird." (Arthur Schopenauer)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Online
Benutzeravatar
Zwerg
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 16548
Registriert: 2006-06-15, 18:26
Wohnort: 1050 Wien
Ich bin: engagierter Außenstehende(r)
Kontaktdaten:

RE: Zitate

#7

Beitrag von Zwerg » 2011-05-11, 14:23

Hier ein Zitat von einer Webseite......


Sex-Tourismus

„Wenn Griechenland endlich damit beginnt, die Prostitution stärker zu fördern, können die Griechen Thailand im Wettbewerb um zahlungskräftige Sextouristen bald hinter sich lassen! Die Griechen haben schließlich hübsche Töchter, ich denke nur an die schöne Helena… Wird aus jeder Familie nur eine Tochter – ähnlich einem sozialen Jahr oder der Wehrpflicht – für ein Jahr zur Prostitution verpflichtet, ist mit Einnahmen im zweistelligen Milliardenbereich zu rechnen!“

„Wir sollten Griechenland also unsere Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, anstatt ihnen 100 Milliarden Euro zu überweisen und sie in der finanziellen Abhängigkeit zu belassen“, so der Wirtschaftsexperte des IWF.


zu finden auf http://www.satire-clips.de/?p=1265

Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 2006-08-01, 13:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Marc of Frankfurt » 2011-05-11, 16:48

Da wir über die Verschuldungslage bereits Kenntnis erlangt haben, wäre hier der Tatbestand Ausnutzung einer Zwangslage zur Zuführung zur Prostitution wohl erfüllt.

Aber diese rechtlichen Besonderheiten der Sexarbeit interessieren Satire-Schreiber sicher nicht sonderlich und fallen unter die künstlerische Freiheit ;-(

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1700
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe

RE: Zitate

#9

Beitrag von friederike » 2011-05-11, 22:11

"Ich habe zwei Bände von Hegels Werken gelesen. Ich kann noch nichts dazu sagen, ich warte immer noch auf das Verb."

Mark Twain

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 2008-09-20, 20:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: Zitate

#10

Beitrag von Aoife » 2011-05-11, 22:26

Ebenfalls von Mark Twain, und neben 'me bollixed keyboard' zugleich eine schöne Ausrede:

"Deutsch sollte zu den toten Sprachen gezählt werden, weil nur Tote ausreichend Zeit haben, es zu lernen."
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1700
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe

#11

Beitrag von friederike » 2011-05-11, 22:49

:-)

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#12

Beitrag von fraences » 2011-05-12, 09:30

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch. (George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#13

Beitrag von fraences » 2011-05-16, 11:44

Die Prostituierte bietet nicht nur den Vorteil, in jedem beliebigen Augenblick verfügbar zu sein, sondern zudem die Gewähr, daß sie, die ja kein Dasein außerhalb ihres Berufes führt, sich nie unliebsam bemerkbar macht, so daß der Mann, der sie aufsucht, nachher mit ungeschmälerter Würde zu seiner Frau, seiner Familie und seiner Kirche zurückkehren kann. Die Ärmste selbst ist aber von allen verachtet, obwohl sie die Tugend unserer Frauen und Töchter sowie die angebliche Reinheit der Geistlichkeit schützt und schirmt, und gilt allgemein als Auswurf der Gesellschaft.


Bertrand Arthur William Russell


englischer Philosoph und Mathematiker (1872 - 1970)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#14

Beitrag von fraences » 2011-05-16, 20:34

Heute in der Badischer Zeitung gelesen: "Freizügigkeit im Netz ist wie das Verweigern von Safer Sex."
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#15

Beitrag von fraences » 2011-05-19, 00:54

"Menschen zu finden,die mit uns fühlen und empfinden,ist wohl das schönste Glück auf Erden." (Carl Spitteler)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1700
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe

RE: Zitate

#16

Beitrag von friederike » 2011-05-19, 05:01

"Man versehe mich mit Luxus - auf alles Notwendige kann ich verzichten!"

Oscar Wilde
(zitiert nach der Webpage unserer Userin Miss Solitaire)

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 2008-09-20, 20:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von Aoife » 2011-05-21, 10:37

The World is not dangerous because of the harmful, but because of those who do nothing about it. ~ Albert Einstein
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Benutzeravatar
Marc of Frankfurt
SW Analyst
SW Analyst
Beiträge: 14097
Registriert: 2006-08-01, 13:30
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von Marc of Frankfurt » 2011-05-21, 12:52

und dann hat er dem Präsidenten die Atombombe empfohlen, was er später sehr bereut hat.

Benutzeravatar
fraences
Admina
Admina
Beiträge: 7257
Registriert: 2009-09-07, 03:52
Wohnort: Frankfurt a. Main Hessen
Ich bin: Keine Angabe

#19

Beitrag von fraences » 2011-05-22, 16:41

"Von allen Geschenken,die uns das Schicksal gewaehrt,gib es kein größeres Gut als Die Freundschaft-keinen größeren Reichtum,keine größere Freude." (Epiker von Samos)
Wer glaubt ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich.Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht. (Albert Schweitzer)

*****
Fakten und Infos über Prostitution

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1700
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe

RE: Zitate

#20

Beitrag von friederike » 2011-05-23, 22:38

"Noch eine Minute, Herr Scharfrichter!"
("Encore une minute, monsieur le juge!")

Marie-Jeanne Bécu, comtesse du Barry (1743-1793)
auf dem Schafott, im Moment vor ihrer Hinrichtung

(Die Gräfin du Barry war eine sehr erfolgreiche Dirne, also eine sehr erfolgreiche Sexarbeiterin. Sie stammte aus ärmlichen Verhältnissen, wurde Prostituierte und schaffte es, Geliebte des Königs Ludwig XV. von Frankreich zu werden - für die damalige Zeit ein ungeheurer Aufstieg. Ihre Schönheit und ihr Charme müssen gewaltig gewesen sein. Sie wurde Gräfin und bekam ein eigenes Schloss. In der Revolution von 1789 ging die alte Welt unter, die neuen Machthaber verfolgten alle, die mit der königlichen Herrschaft verbunden waren. 1793 wurde Marie-Jeanne als Feindin der Revolution enthauptet.)

Antworten