Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht SexarbeiterInnen ForumPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Aoife Aoife setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2011-05-31, 17:18  Beitrag #1/3     Titel:  Denkmal für NAZIopfer - memorial in Munich  Nach untenNach oben

Denkmal für Schwule und Lesben

Von Silke Lode

Parteiübergreifende Zustimmung: Mit einem Kunstwerk am Oberanger will die Stadt an die Verfolgung von Homosexuellen unter den Nazis erinnern.

Für die im Nationalsozialismus verfolgten Lesben und Schwulen soll in München ein neues Denkmal errichtet werden. Einen entsprechenden Beschluss will der Stadtrat am Donnerstag fassen. Das Kunstwerk, das mitten in der Innenstadt an der Kreuzung von Oberanger und Dultstraße errichtet werden soll, könnte schon im kommenden Jahr Form annehmen. Im Frühjahr 2012 wird ein Teil der Sendlinger Straße zwischen Färbergraben und Hackenstraße sowie die Dultstraße zur Fußgängerzone umgebaut. Zeitgleich möchte die Stadt auch das neue Denkmal bauen.

Vollständiger Text: http://www.sueddeutsche.de/muenchen....wule-und-lesben-1.1101285

Tuesday, 31 May 2011
New memorial to gay holocaust victims in city that gave us the Nazis


By 2012, Munich should have a new memorial to homosexual victims of Nazism. It is a highly symbolic move as Munich was the site of the beginning of the Nazis terrible persecutions against homosexuals in 1934.

The memorial will form part of a new pedestrian development in the center of Munich and will be placed at the corner of Oberanger and Dultstrasse, outside what was the Scwharzfischer (The black fisherman), a famous gay bar in the 30s. On 20 October 1934, the Nazis conducted a major raid in the gay scene of Munich, including the Schwarzfischer. This was the beginning of Nazi persecution against homosexuals: it is estimated that more than fifty thousand people were eventually arrested and most were interned in concentration camps. Most of those who survived the war were kept in jails as homosexuality remained criminalised.

The project has broad political support: from both parties currently in power (red and green) and the opposition Christian Democrats. Richard Quaas, spokesman for the Christian Democrats said: "Until now, there was a consensus not to establish differentiation of victims on monuments or monuments. Other groups of victims of Nazism have no specific memorial in the public arena in Munich."

It is the brainchild of Thomas Niederbühl, a Councillor for the Rosa List Party, who is gay. He has been working on the idea since 2008. Niederbühl recalls how long was the struggle of gays and lesbians for recognition of the persecution they were subjected to under Nazism. The sinister paragraph 175 which criminalized homosexuality was in effect until 1969. In 1985, gays and lesbians had wanted to place a plaque in the camp at Dachau, but it was not until 10 years later, in 1995, that gays and lesbians have been recognized as a group of victims.

Source: http://madikazemi.blogspot.com/2011....ay-holocaust-victims.html


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2011-05-31, 17:18  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 Marc of Frankfurt Marc of Frankfurt setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
SW Analyst
SW Analyst





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2011-06-01, 01:54  Beitrag #2/3     Titel:  die bisherigen Denkmale  Nach untenNach oben

Denkmale für Homosexuelle NS-Opfer in anderen Städten

Amsterdam
http://de.wikipedia.org/wiki/Homomonument

Berlin
http://de.wikipedia.org/wiki/Denkma...._verfolgten_Homosexuellen
und eine Tafel am Nollendorfplatz
http://de.wikipedia.org/w/index.php....etimestamp=20090415141241

Frankfurt
http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Engel

Köln
http://de.wikipedia.org/wiki/Mahnma....lsozialismus_in_K%C3%B6ln


Gedenktafeln in den Konzentrationslagern
Mauthausen
Neuengamme
Dachau
Sachsenhausen





Für Sexworker die wegen Sexwork ins KZ kamen oder Frauen die zur Zwangsprostitution ins KZ-Bordell kommandiert wurden, gibt es immer noch kein Denkmal, keine Entschädigungen noch Entschuldigungen:

www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=37605#37605


Sexworker-Denkmale:
www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?t=1628


 Geschlecht*:Männlich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Aoife Aoife setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2011-06-01, 02:17  Beitrag #3/3     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

          Image
Marc of Frankfurt hat folgendes geschrieben:
Für Sexworker die wegen Sexwork ins KZ kamen oder Frauen die zur Zwangsprostitution ins KZ-Bordell kommandiert wurden, gibt es immer noch kein Denkmal, keine Entschädigungen noch Entschuldigungen


Natürlich nicht, die verfolgt man ja noch immer mit den perversesten Begründungen - und aus dem Staat, der damals die Nazis finanziert hat, fließt noch immer reichlich Geld um die Prostitutionsgegner zu stärken.

Liebe Grüße, Aoife


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Denkmal für NAZIopfer - memorial in Munich



Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: Sexworker Zeitung :: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren GRATISLINK Webverzeichnis Webkatalog

[ Zeit: 1.0420s ][ Queries: 36 (0.1530s) ]