anonym surfen

Hier erfährt Ihr Tipps und Tricks und auch das nötige Grundwissen um eine eigene Webseite zu basteln.....
Antworten
KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

anonym surfen

#1

Beitrag von KonTom »

auf dieser seite könnt ihr einen browser downloaden, mit welchem ihr
föllig anony im web surfen könnt!

zum download

lg
tom

Benutzeravatar
Lucy
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1760
Registriert: 26.05.2007, 02:03
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Lucy »

und bei godaddy.com kann man webspace für eine hp kaufen, ohne das später erkannt wird, wem die hp gehört. ist aber eine riesenaktion und reichlich kompliziert. ich habe gerade verlängert *schnauft erschöpft*

Benutzeravatar
Mandy
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 749
Registriert: 18.07.2007, 15:21
Wohnort: Wien
Ich bin: Keine Angabe

#3

Beitrag von Mandy »

anonym ist niemand im Netz, da kannst gleich alles auf eine Litfastsäule schreiben und das hätte den selben Effekt nähmlich dass es jeder sieht was du tust etc......

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#4

Beitrag von KonTom »

Hallo Mandy!

Da bist du leider nicht ganz richtig informiert.
Wenn du dich eingehend mit der Materie beschäftigst wirst du feststellen
das der angebotene Service auf dieser Webseite ganz brauchbar ist.

lg
Tom

Benutzeravatar
6T
Nicht mehr aktiv
Beiträge: 773
Registriert: 24.08.2006, 17:22
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von 6T »

ich benutz das ganz gerne.....

https://www.relakks.com/?lang=en

gruß tom

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#6

Beitrag von KonTom »

habe mir dieses teil gerade mal angesehen 6T.
sehe ich das richtig das ich das nur verwenden kann
wenn ich mich vorher anmelde?

lg
tom

Benutzeravatar
6T
Nicht mehr aktiv
Beiträge: 773
Registriert: 24.08.2006, 17:22
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von 6T »

jep ... right, tom. kostet auch gebühren. ist aber sehr sicher und schnell über eine vpn verbindung zum relakks server.....

gruß tom

Benutzeravatar
JayR
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 1311
Registriert: 20.08.2006, 03:03
Wohnort: Dänemark
Ich bin: Keine Angabe

#8

Beitrag von JayR »

Anonym surfen geht schon wenn man’s richtig macht über das Tor-Netzwerk.
http://www.torproject.org/index.html.de

Man muss die Software auf dem eigenen PC installieren und bitte die Hinweise beachten
http://www.torproject.org/download.html.de#Warning

Dann kann man mit einem Knopfdruck von normal auf anonym wechseln.
Allerdings hat die Sache einen gewaltigen Haken. Die Verbindung wird unendlich laaaaangsam, da man über mehrere Server umgeleitet wird.
Ich benutze das Ding wirklich nur sehr selten.

Anonymität und Sicherheit im Internetz handelt eigentlich um ganz andere Dinge.
Was schreibt man wo und unter welchem Namen? Denkt daran, dass alles gegoogelt werden kann. Also Vorsicht mit dem bürgerlichen Namen. Oder mit dem Nick wenn man in mehreren Foren unterwegs ist.

Es kann sinnvoll sein, verschiedene email-Adressen für verschiedene Zwecke zu haben.
Google mail gibt nicht die IP-Adresse an den Empfänger weiter. Man mailt also anonym.
https://mail.google.com/mail/help/intl/de/about.html

Der Gebrauch von Google lässt sich noch erheblich sicherer machen mit Customize Google
http://www.customizegoogle.com/

Grundsätzlich gebe ich Mandy Recht, dass niemand im Netz anonym ist… es sei denn man strengt sich gewaltig an und ist sehr aufmerksam.

LG JayR

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#9

Beitrag von KonTom »

Hallo JayR!

Habe mir gerade die Seite angeschaut.
Ausgezeichnet beschrieben, muß ich schon sagen.
UND endlich eine deutsche Seite. *smilie*

Danke dir für diesen Hinweis!

lg
Tom

Benutzeravatar
JayR
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 1311
Registriert: 20.08.2006, 03:03
Wohnort: Dänemark
Ich bin: Keine Angabe

#10

Beitrag von JayR »

Mir fällt da gerade noch ein, dass die Technische Universität Dresden das

Projekt: AN.ON - Anonymität.Online
Schutz der Privatsphäre im Internet


betreibt. Für Deutschsprachige ist es sicher einen Blick wert.

http://anon.inf.tu-dresden.de/index.html

LG JayR

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#11

Beitrag von KonTom »

wenns über eine uni geht habe ich immer ein bisschen bedenken.
ich weiß ist ein vorurteil, aber.....

lg
tom

Platinium
UserIn
UserIn
Beiträge: 35
Registriert: 14.01.2006, 00:01
Wohnort: Salzburg
Ich bin: Keine Angabe

#12

Beitrag von Platinium »

Bei Godaddy kann man in der Tat anonym Domains registrieren, allerdings nützt der Service nichts, wenn man danach seine Daten ins Impressum schreibt.

Wer trotz anonymer Domain ein Impressum haben möchte, kann www.trustservice.at nutzen.
Kangaroos don`t live in Austria

KonTom
Vertrauensperson
Vertrauensperson
Beiträge: 2962
Registriert: 20.03.2006, 11:54
Ich bin: Keine Angabe

#13

Beitrag von KonTom »

Ich kann mir nicht vorstellen, das jemand der sich die Mühe macht
anonym eine Domain zu registrieren, seine RICHTIGEN Daten ins Impressum schreibt.
Darum ging es hier aber eigentlich auch gar nicht.

lg
tom

Antworten