CEDAW-Schattenbericht Österreich 2013

Die wichtigsten Veröffentlichungen des Sexworker Forums! Unsere Stellungnahmen, Schattenberichte usw.... In diesem Forum gibt es keine Diskussionen über Prostitution - aber viel Wissens- und Beachtenswertes!
Antworten
Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 2008-09-20, 21:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

CEDAW-Schattenbericht Österreich 2013

#1

Beitrag von Aoife » 2013-02-11, 00:44

Unser Schattenbericht betreffend Österreich an die UNO-Kommission CEDAW für ihre 54. Sitzung ist jetzt auf dem homepage des Hochkommissars für Menschenrechte veröffentlicht:

http://www2.ohchr.org/English/bodies/ce ... ession.pdf

Bei uns befindet sich das Dokument hier:

old/4fcd1747f0f3f62e2e398a1ef23c3eb5.pdf

Ergänzend dazu gibt es hier:

old/03883abccc5bcc9bf4b3488c245d7f82.pdf

einen Überblich über verschiedene Prostitutionspolitiken und ihre Auswirkungen in ganz Europa.

Liebe Grüße, Aoife
Zuletzt geändert von Zwerg am 2018-06-24, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Links aktualisiert
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Benutzeravatar
Aoife
Senior Admin
Senior Admin
Beiträge: 7068
Registriert: 2008-09-20, 21:37
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: CEDAW-Schattenbericht Österreich 2013

#2

Beitrag von Aoife » 2013-03-18, 00:05

Ein schöner Erfolg unseres Schattenberichts:

In ihrem Abschlußbericht bemerkt die CEDAW-Kommission der UNO:
28. The Committee commends the consistent efforts against trafficking in
women by the State party, including its international cooperation efforts
and improvements in its legislation. The Committee also welcomes the
creation of a human trafficking division within the Vienna criminal court
staffed by a judge dedicated to trafficking cases. It is, however, concerned
at the continuing prevalence of trafficking in women and girls for
exploitation mainly for prostitution, and that the mandatory weekly health
tests for sex workers may not respect their human rights to privacy and
bodily integrity.

29. The Committee calls upon the State party to review the mandatory
character of the health tests for sex workers so that they comply with the
International Guidelines on HIV/AIDS and Human Rights of 2006.


Die Zwangsuntersuchung ist somit nicht nur "bedenklich" (Punkt 28.), sondern Österreich ist aufgerufen den Zwang bei dem Untersuchungsangebot fallenzulassen um den internationalen Leitlinien zu HIV/AIDS und Menschenrechten gerecht zu werden (Punkt 29.)

Liebe Grüße, Aoife
It's not those who inflict the most, but those who endure the most, who will conquer. MP.Vol.Bobby Sands
'I know kung fu, karate, and 37 other dangerous words'
Misspellings are *very special effects* of me keyboard

Antworten