Neueinstieg Webcam

Hier geht es um die Fragen, die jeden zum Thema irgendwann beschäftigen - Auch hier sind "Werbeeinträge" nicht gestattet.
Antworten
Kiddy
interessiert
interessiert
Beiträge: 3
Registriert: 2015-10-29, 09:24
Ich bin: Keine Angabe

Neueinstieg Webcam

#1

Beitrag von Kiddy » 2015-10-29, 09:54

Hi, ich bin neu hier und auch neu im Bereich "Webcam" und hätte einige Fragen und bin auch gern für Tipps offen.

Ich habe mich vor knapp 10 Tagen in einem Portal angemeldet, und wollte mal sehen, wie es läuft, ob es mir liegt,..

Inzwischen habe ich allein durch Schreib-Arbeit ~500€ gemacht.
Jetzt ist es für mich und auch rechtlich gesehen an der Zeit mich um einen Gewerbeschein zu kümmern, nur weiß ich nicht so ganz, wie ich das angehen soll.

Sollten die Verdienste weiterhin so bleiben und sich auch steigern, würde ich das statt Teilzeit wie ich vorhatte, in Vollzeit ausüben.


Die Sache ist die, dass ich im September auf langjährige Work & Travel Reise gehen möchte und die Tätigkeit dann höchstwahrscheinlich wieder abmelden werde, lohnt sich das für den Zeitraum? Allein mit den Steuerabgaben?

Wie gehe ich das mit dem Gewerbeschein an, was muss ich angeben, was KANN ich angeben, damit es nicht auffällt was ich tue? geht das alles online? auch mit dem Steuerberater?

Ich ziehe nächsten Monat nach Berlin um, geht es das ich alles hier (in Bayern) anmelde oder muss ich das in Berlin nochmal tun?

Ich freue mich über reichlich Info und Ratschläge

Vielen Dank

Jenny

Benutzeravatar
Adultus-IT
Fachmoderator(in)
Beiträge: 1121
Registriert: 2010-08-23, 15:38
Wohnort: Palma (Islas Baleares) / Santa Ponsa - Calviá / Berlin
Ich bin: BetreiberIn
Kontaktdaten:

RE: Neueinstieg Webcam

#2

Beitrag von Adultus-IT » 2015-10-29, 12:43

Das ganze meldest Du in Berlin an, denn alles andere wäre Quatsch, weil Du ja im nächsten Monat alles wieder ummelden müsstest. In Berlin könnte ich Dir einen sehr guten Steuerberater empfehlen, wenn da Bedarf besteht. Der kann Dich beraten, auch was die Angabe der Tätigkeit angeht. Ich kann Dir das natürlich auch sagen, was den Begriff der Tätigkeit betrifft und für ein informatives Gespräch kann man mich auch anrufen, da gebe ich gerne noch einige Hinweise. Natürlich wird es noch mehr an Verdienst werden, ja werden müssen.... denn 500 Euro sind gut aber ja wohl für diesen Job nicht gerade dass, was man sich erhofft. Allerdings stelle ich mir die Frage, was hast Du für das Senden vor der Cam verdient, wenn die bisherigen 500 fürs Schreiben bezahlt wurden. Das hört sich dann schon nach IKM - Schreiber an und hat mit dem eigentlichen Thema der Webcam nur bedingt zu tun.

Habe gerade gelesen, dass Du das erst 10 Tage machst, da musst Du ja geschrieben haben wie der "Teufel".

Gruss
Fachmoderator im Spezialgebiet:
Telefonmehrwertdienste Bereich Erotik (Telefonerotik/Hotline/Anbieter/Agenturen)
weitere Themengebiete: Grundlagen im Bereich der Online-Erotik
(Webseiten/Marketing/Domain/Amateurbereich/Foto/Film)

Kiddy
interessiert
interessiert
Beiträge: 3
Registriert: 2015-10-29, 09:24
Ich bin: Keine Angabe

#3

Beitrag von Kiddy » 2015-10-29, 13:29

Ich bin sehr flink im Schreiben *grins*
Und da ich erst neu anfange möchte ich es langsam angehen und da kam mir das Schreiben nahezu perfekt vor für den Start.

Mache ich mich denn dann strafbar wenn ich am 15. schon das erste Geld erhalte und ich noch keinen Gewerbeschein habe?

Kann man die ganze Sache auch irgendwo online angehen, da ich mich auch ungern bei einem Steuerberater offenbaren würde.

Ich bin in der Hinsicht noch etwas schüchtern und möchte nicht, dass jemand erfährt was ich mache.

Danke für deine Antwort würde mich freuen noch mehr zu erfahren

Benutzeravatar
Adultus-IT
Fachmoderator(in)
Beiträge: 1121
Registriert: 2010-08-23, 15:38
Wohnort: Palma (Islas Baleares) / Santa Ponsa - Calviá / Berlin
Ich bin: BetreiberIn
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Adultus-IT » 2015-10-29, 14:21

Im ersten Teil beantworte nur die direkte Frage, weitergehende und rechtliche Hinweise lasse ich aussen vor. 

Bild
Kiddy hat geschrieben: Mache ich mich denn dann strafbar wenn ich am 15. schon das erste Geld erhalte und ich noch keinen Gewerbeschein habe?


Nein, dass machst Du nicht.

Bild
Kiddy hat geschrieben: Kann man die ganze Sache auch irgendwo online angehen, da ich mich auch ungern bei einem Steuerberater offenbaren würde.
Natürlich kann man das nicht. Ein Gewerbe muss persönlich angemeldet werden und ein Steuerberater wird sich "hüten" sowas nur online zu machen ohne den Mandanten persönlich in seine Mandantschaft aufgenommen zu haben. Sowas habe ich jedenfalls noch nie gehört. Zumindest einmal sollte man sich da schon vorstellen. Dieser Mensch ist eine Vertrauensperson und wenn man schon im Vorfeld kein vertrauen hat, dann den Steuerkram selber machen, was ich allerdings nicht empfehlen würde, jedenfalls dann nicht, wenn es um richtige Verdienste geht und man auch nicht unnötige Steuerabgaben leisten möchte.

Bild
Kiddy hat geschrieben: Ich bin in der Hinsicht noch etwas schüchtern und möchte nicht, dass jemand erfährt was ich mache.
Was soll man dazu sagen ?
Solche Aussagen verstehe ich dann immer nicht und habe mein ganz persönliche Meinung dazu.

Man muss und soll sich das Tätigkeitsfeld aber ganz sicher nicht auf die Stirn schreiben.

Viel Erfolg
Fachmoderator im Spezialgebiet:
Telefonmehrwertdienste Bereich Erotik (Telefonerotik/Hotline/Anbieter/Agenturen)
weitere Themengebiete: Grundlagen im Bereich der Online-Erotik
(Webseiten/Marketing/Domain/Amateurbereich/Foto/Film)

Kiddy
interessiert
interessiert
Beiträge: 3
Registriert: 2015-10-29, 09:24
Ich bin: Keine Angabe

#5

Beitrag von Kiddy » 2015-10-29, 14:30

Wie kann ich denn dann beim Steuerberater umgehen, dass ich so etwas ausübe? Klar ist das jemand, den man Vertrauen schenkt aber deswegen muss derjenige das nicht sofort wissen.

Außerdem möchte ich das erstmals nur für 8 Monate machen, dann entscheide ich wie es weitergeht.

Klar, schüchtern und Camgirl passt nicht zusammen, doch es ist was anderes vor der Cam zu stehen oder vor jemanden direkt.
Außerdem läuft es mit dem Schreiben ganz gut, ich bin leider gesundheitlich nicht mehr top fit um meinen alten Beruf auszuüben und da spricht mich die Heimarbeit am Computer doch mehr an.

Ich möchte auch keine tausende verdienen mir reicht ein Einkommen von 1500-2000 netto vollkommen.

Vielleicht hat jemand Tipps was ich als Gewerbe angeben kann, was ich beim Steuerberater angebe etc.

und wie ist das, darf ich auf mehreren Portalen Geld verdienen oder brauche ich dann noch etwas zusätzlich?

Benutzeravatar
Nymphe
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 375
Registriert: 2008-12-09, 01:32
Ich bin: Keine Angabe

#6

Beitrag von Nymphe » 2015-10-29, 16:47

Sag um Himmels Willen deinem Steuerberater, was du arbeitest. Die sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wie soll der dich denn sonst beraten können? Vor allem, wenn du hier auch noch einen konkreten Tipp bekommst für einen SB, der sich in der Branche auskennt.

Du gehst ja auch nicht zum Arzt und lügst den an, wo's wehtut.

Diskretion in allen Ehren, aber an manchen Stellen macht das überhaupt keinen Sinn.
It is no measure of health to be well adjusted to a profoundly sick society.

Benutzeravatar
ninjafan
interessiert
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 2015-10-18, 00:33
Wohnort: Erfurt (in der Nähe zumindest)
Ich bin: Keine Angabe

#7

Beitrag von ninjafan » 2015-10-30, 17:32

Da kann ich Nymphe nur zustimmen. Ich mache selbst Cam und war bisher überall ehrlich, weil ich mir nicht vorwerfen lassen will, dass ich etwas verschwiegen hätte. Sowohl beim Finanzamt als auch beim Gewerbeamt haben die zwar etwas komisch geschaut, kann mir aber egal sein, kennen tu ich die Leute sowieso nicht. Auch als ich mir einen neuen PC angeschafft habe, der mehr Leistung bringt, habe ich mich beim Verkäufer gleich dahingehend beraten lassen, dass ich den für mehrere Camportale gleichzeitig brauche. Der hat das mit Humor genommen und ich hatte eine Top-Beratung (und sogar einen Kunden mehr). ;-)

Benutzeravatar
j-venus
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 61
Registriert: 2015-10-02, 05:45
Wohnort: Suttgart
Ich bin: Keine Angabe

#8

Beitrag von j-venus » 2015-12-04, 06:14

          Bild
ninjafan hat geschrieben: Auch als ich mir einen neuen PC angeschafft habe, der mehr Leistung bringt, habe ich mich beim Verkäufer gleich dahingehend beraten lassen, dass ich den für mehrere Camportale gleichzeitig brauche. Der hat das mit Humor genommen und ich hatte eine Top-Beratung (und sogar einen Kunden mehr). ;-)
Das klingt gut! Als SW Einsteigerin ist man (vielleicht auch nur ich)etwas schüchtern! Habe vor so was mehr Angst als das erste mal einen Kunden zu empfangen!
Klingt wahrscheinlich albern? Bin eben so!
Lg

tevezzz92
interessiert
interessiert
Beiträge: 1
Registriert: 2017-10-02, 12:28
Wohnort: Köln
Ich bin: Keine Angabe

Re: Neueinstieg Webcam

#9

Beitrag von tevezzz92 » 2017-10-02, 12:35

          Bild[quote="Kiddy"]Hi, ich bin neu hier und auch neu im Bereich XXXXXXXXX und hätte einige Fragen und bin auch gern für Tipps offen.

Ich habe mich vor knapp 10 Tagen in einem Portal angemeldet, und wollte mal sehen, wie es läuft, ob es mir liegt,..

Inzwischen habe ich allein durch Schreib-Arbeit ~500€ gemacht.
Jetzt ist es für mich und auch rechtlich gesehen an der Zeit mich um einen Gewerbeschein zu kümmern, nur weiß ich nicht so ganz, wie ich das angehen soll.

Sollten die Verdienste weiterhin so bleiben und sich auch steigern, würde ich das statt Teilzeit wie ich vorhatte, in Vollzeit ausüben.


Die Sache ist die, dass ich im September auf langjährige Work & Travel Reise gehen möchte und die Tätigkeit dann höchstwahrscheinlich wieder abmelden werde, lohnt sich das für den Zeitraum? Allein mit den Steuerabgaben?

Wie gehe ich das mit dem Gewerbeschein an, was muss ich angeben, was KANN ich angeben, damit es nicht auffällt was ich tue? geht das alles online? auch mit dem Steuerberater?

Ich ziehe nächsten Monat nach Berlin um, geht es das ich alles hier (in Bayern) anmelde oder muss ich das in Berlin nochmal tun?

Ich freue mich über reichlich Info und Ratschläge

Vielen Dank

Jenny


Hey Jenny, was genau versteht man denn bei Webcam oder Cam Chats unter " Schreib-Arbeit"?

Das klingt ja sehr interessant 500€ in 10 Tagen?
Liebe Grüße


(Link= EDIT by Adultus-IT)

Antworten