Vom Camgirl zur Prostitution

Hier können sich Angehörige von SexarbeiterInnen untereinander und auch mit uns austauschen
Antworten
Asmoday
interessiert
interessiert
Beiträge: 1
Registriert: 2018-02-11, 17:49
Ich bin: Keine Angabe

Vom Camgirl zur Prostitution

#1

Beitrag von Asmoday » 2018-02-11, 18:08

Hallo ich arbeitet als Camgirl seit ein paar Jahren und wir gehen Regelmässig in Swingerclub wo ich immer Sex mit fremden Männern und Frauen habe und mein Mann natürlich auch mit anderen Frauen.

Nun waren wir vor kurzem in einem Partytreff weil ich sehen wollte wie das ist. Wir waren fast 12 Std da und es gefiel uns beiden sehr gut.

Nun würde ich gerne in so einen Club mal eine Weile arbeiten. Daher ich es nicht unbedingt in der Nachbarschaft machen möchte und wir dieses Jahr beide ein 4 Wöchigen Urlaub machen wollte.

Dachte ich mir mache ich es doch in Österreich oder Tschechien.

Mein Mann mag die Landschaft und fotografiert sehr gerne und ich könnte einmal als Prostituierte arbeiten. Ich habe es schon ab und an mal für Geld gemacht aber das war nur im einzelfall mal.

Wieso weshalb warum ich das will und es mich nicht stört kann ich nicht wirklich sagen und will im Grunde auch gar nicht drüber diskutieren.

Gibt es in Österreich auch solche Partytreffs? Wir würden Österreich bevorzugen alleine der Sprache wegen ansosnten kommt Tschechien auch noch in Frage vllt im Grenzbereich ?

Benutzeravatar
floggy
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 56
Registriert: 2013-09-15, 19:28
Wohnort: 85716 Unterschleissheim
Ich bin: KundIn
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von floggy » 2018-02-11, 18:31

Privat ist Privat und Geschäft ist Geschäft und Schnaps ist
Schnaps. Noch mehr solcher Fragen? Denk' nur an die soziale
Diskriminierung, und Du solltest kotzen müssen. Wenn Du die
Antwort als zu "offiziell" empfindest, dann darfste Recht haben.
Eine andere gibt's öffentlich nicht. Die Regierung hat das extra so
vorgesehen. Man muß vor den Folgen warnen, denn die Folgen sind
gewollt. Schon mal beim Ficken drangedacht, ob Du nicht zufällig im
schönsten Hotel des Sperrbezirks vögelst? Tja, da kann einem die
Lust echt vergehen. Und der Anrufer ein Polizist sein könnte? Nichts
gegen Polizisten. Die wollen dann aber nicht vögeln, sondern
kommen einem mit ihrem Gesetzesscheiß.
Danke, dass ich mir soeben mal meinen Frust von der Seele
schreiben durfte. Ich liebe Euch alle.
P.S.: Für Schüler und Schülerinnen und Minderjährige:
des muß heißen Geschlechtsverkehr, nicht fi... und nicht vö...
Klar! Sex ist was Schönes und macht Spaß. Da redet man
anständig darüber, und nicht entwertend. War mir auch noch wichtig.
Danke.
Wo Licht ist ist auch Schatten.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag