Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht SexarbeiterInnen ForumPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Marc of Frankfurt Marc of Frankfurt setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
SW Analyst
SW Analyst





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 03:51  Beitrag #1/164     Titel: Deutschland betreffend LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

Bremen


Prostitutionsorte:

Helenenstraße, weltweit erste Kontrollstraße seit 1879.

Punkendeich (historisch)






Prostituiertenberatung seit über 30 Jahren:

www.nitribitt-bremen.de

(Die Person, die mit dem Namen geehrt wird)

Bremerhavener Inititiave zur Regulierung der Sexarbeit
www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=136629#136629 (2013)





Highlights auf den folgenden Seiten:

Antwort Bremer Senat auf kl.Anfrage der Linken 2011 Umsetzung ProstG:
www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=107249#107249



Andere Seiten im Sexworker Forum:

SPD-Entwurf März 2013:
Bremisches Prostitutionsstättengesetz (BremProstStG)
www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=129812#129812





.


 Geschlecht*:Männlich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2007-11-30, 03:51  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 Marc of Frankfurt Marc of Frankfurt setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
SW Analyst
SW Analyst





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 04:01  Beitrag #2/164     Titel:  Euer Einsatz ist verlangt!  Nach untenNach oben

Erhaltet das Prostituiertenhilfsprojekt in Bremen!

Unterstützt Nitribitt!

Schreibt an die politisch Verantwortlichen viele Briefe und E-mails!



Das Land Bremen will mit dem 1. Januar 2008 die Finanzierung der Beratungsstelle Nitribitt einstellen!

Wir bitten euch, ein Protestschreiben s.u. an folgende Adressen zu schicken:

Bürgermeister
Herrn Börnsen
office@sk.bremen.de

Finanzsenatorin
Frau Linnert
office@finanzen.bremen.de

Sozialsenatorin
Frau Rosenkötter
office@soziales.bremen.de

Bürgerschaftsfraktionen
CDU info@cdu-bremen.de
SPD spd-fraktion@spd-bremen.de
FDP habelmann@fdp-bremen.de
Die Grünen fraktion@gruene-bremen.de
Die Linke fraktion@dielinke-bremen.de

Vielleicht hat das Prostituiertenberatungsprojekt damit noch eine Chance! Ein paar Minuten eurer Zeit können Nitribitt in Bremen eventuell noch retten!

Die Sexarbeiter und die Frauen von der Beratungsstelle Nitribitt hoffen auf eure Unterstützung!






Protestschreiben

Wir protestieren!

Nitribitt muss erhalten bleiben!


Nitribitt ist eines der ältesten Prostituiertenprojekte in Deutschland.

In den letzten 20 Jahren hat Nitribitt Kontakt zu mehreren Tausend Prostituierten gehabt, von denen über 1000 Frauen beim Ausstieg geholfen wurde.

Auch in der deutschlandweiten Kooperation hat Nitribitt immer eine führende Rolle gespielt.

Ohne die Mitarbeit Nitribitts gäbe es das Prostitutionsgesetz nicht und auch in den Bereichen Aufklärung der Bevölkerung, Enttabuisierung des Themas und Entkriminalisierung der Frauen hat der Verein viel bewirkt.

Die Erfahrungen des Vereins müssen unbedingt in die weitere Ausgestaltung des Prostitutionsgesetzes einbezogen werden.

Außerdem fordert die Bundesregierung von den Ländern die Ausstiegsmöglichkeiten für Prostituierte auszubauen.

Auch wird es bei den Betroffenen noch viele Jahre Informations-, Beratungs- und Betreuungsbedarf geben.

Wir fordern das Bundesland Bremen hiermit auf die Beratungsstelle Nitribitt in der bisherigen Form zu erhalten!





Bitte auch eine Kopie an die Frauen von Nitribitt senden:
nitribitt_ev@web.de
www.nitribitt-bremen.de/kontakt.htm





.


 Geschlecht*:Männlich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 08:45  Beitrag #3/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Hi Marc!

Mails sind gerade rausgegangen - ich bin fassungslos - das darf doch nicht wahr sein..... - ich hoffe, dass es nicht wahr wird. Richte bitte den Damen unseren Gruß aus - wenn wir irgendetwas tun können (und sei es nur, dass sexworker.at Aufrufe unterstützt - als Plattform dient oder sonst irgendwie) sind wir mit dabei

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 annainga annainga setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 15:08  Beitrag #4/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Wir protestieren!
Ich protestiere auch!
Nitribitt muss erhalten bleiben!

Dass ist auch meine Meinung als selbstständig arbeitende Sexarbeiterin. Ich stehe mit Nitribitt in Kontakt, und könnte mir meine Berufstätigkeit ohne diese Hilfestellungen nicht vorstellen.

Nitribitt ist eines der ältesten Prostituiertenprojekte in Deutschland.

In den letzten 20 Jahren hat Nitribitt Kontakt zu mehreren Tausend Prostituierten gehabt, von denen über 1000 Frauen beim Ausstieg geholfen wurde.

Oder wie in meinem Fall: ein guter Austausch ohne Forderungen oder Erwartungen.

Auch in der deutschlandweiten Kooperation hat Nitribitt immer eine führende Rolle gespielt.

Ohne die Mitarbeit Nitribitts gäbe es das Prostitutionsgesetz nicht und auch in den Bereichen Aufklärung der Bevölkerung, Enttabuisierung des Themas und Entkriminalisierung der Frauen hat der Verein viel bewirkt.

Dem kann ich mich nur anschließen. Ohne diesen Verein hätte ich als Sexarbeiterin viel weniger Aufklärung über meine Rechte.

Die Erfahrungen des Vereins müssen unbedingt in die weitere Ausgestaltung des Prostitutionsgesetzes einbezogen werden.

Denn die machen direkte Erfahrungen, haben einen direkten Austausch mit Sexarbeiterinnen, also ein sehr realistisches Bild von Sexarbeit.

Außerdem fordert die Bundesregierung von den Ländern die Ausstiegsmöglichkeiten für Prostituierte auszubauen.

Auch wird es bei den Betroffenen noch viele Jahre Informations-, Beratungs- und Betreuungsbedarf geben.

Ja, ich werde diesen Bedarf weiterhin haben. In einer Tägigkeit, die stigmatisiert ist, in der ich ausgegrenzt werde, kann ich mir kaum vorstellen ohne diese Beratung zu sein.

Wir fordern das Bundesland Bremen hiermit auf die Beratungsstelle Nitribitt in der bisherigen Form zu erhalten!

Das fordere ich auch! Hilfe, die von Nitribitt geleistet wird, zahlt sich um ein Vielfaches aus.

Mit freundlichen Grüßen

XXXXXX

(Sexarbeiterin)


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Tanja_Regensburg Tanja_Regensburg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 17:04  Beitrag #5/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Ich protestiere auch und ein Teil meiner Gäste protestiert mit!
Mails sind raus!

Tanja, die auch nicht versteht, dass immer an den falschen Ecken gespart , aber Diäten erhöht werden


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-11-30, 20:50  Beitrag #6/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Habe soeben die erste Antwort bzgl. des Protestschreibens wegen der drohenden Schließung von NITRITBITT e.V. erhalten. Hier der Inhalt:

Subj: Re: Protestschreiben
Date: Fri, 30 Nov 2007 17:28:12 +0100
From: "Michael Horn" <michael>
----------------------------------------------------------------
Liebe Frauen!

Wir sind uns der Problematik bewusst und werden diese Angelegenheit thematisieren.



Mit freundlichen Grüßen,



gez. Monique Troedel,

-Fraktionsvorsitzende-



Fraktion DIE LINKE

in der Bremischen Bürgerschaft

Tiefer 8

28195 Bremen


Fon: 0421-20 52 97-0

Fax: 0421-20 52 97-10

E-Mail: fraktion@dielinke-bremen.de


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 ex-oberelfe ex-oberelfe setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Vertrauensperson
Vertrauensperson





Ich bin...: ehemalige SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 01:52  Beitrag #7/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Okay, ich habe auch Protestmails versendet...
Hoffe, es war der Sache irgendwie dienlich!
Lg OE


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 02:00  Beitrag #8/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

@Oberelfe!

Vielen Dank, auch Dir - jede Mail kann helfen....

Ich selbst habe ja Monika von Nitribitt e.V. bei der Fachtagung in Wien kennen gelernt - auch beim Geburtstag von Madonna e.V. und nicht zuletzt in Würzburg war(en) sie dabei - diese Organisation muss weiter bestehen.

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Tanja_Regensburg Tanja_Regensburg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 12:21  Beitrag #9/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Hmmmm...
Hab auch nur eine Antwort bisher bekommen


Liebe Frauen!



Wir sind uns der Problematik bewusst und werden diese Angelegenheit thematisieren.



Mit freundlichen Grüßen,



gez. Monique Troedel,

-Fraktionsvorsitzende-



Fraktion DIE LINKE

in der Bremischen Bürgerschaft

Tiefer 8

28195 Bremen


Fon: 0421-20 52 97-0

Fax: 0421-20 52 97-10

E-Mail: fraktion@dielinke-bremen.de

http://linksfraktion.dielinke-bremen.de

die selbe wie Zwerg ;-)

Busserl Tanja


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 12:32  Beitrag #10/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Na ja, wir können eigentlich nicht wirklich erwarten, dass sich da vor Montag irgendetwas tut (falls wir überhaupt etwas erwarten können) - auf alle Fälle sollten wir dafür sorgen, dass sich in den Postfächern diverser Verantwortlicher Post befindet :-)

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 ohLeonie
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 17:16  Beitrag #11/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

ich hoffe, daß wir etwas erreichen.

Habe gerade die eMails abgeschickt.

Warum nur muß immer an den falschen Stellen gespart werden?


leonie


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Walker
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-01, 21:40  Beitrag #12/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

auch meine mails sind raus... sauerei sowas


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-02, 03:52  Beitrag #13/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Vielen Dank an Alle, die bisher mitgemacht haben - und Danke an Alle, die noch mitmachen werden - Nitribitt hat unsere Hilfe verdient

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 ohLeonie
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-02, 16:04  Beitrag #14/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Habe meine bisher erste und einzige Antwort bekommen:


Liebe Frauen!



Wir sind uns der Problematik bewusst und werden diese Angelegenheit thematisieren.



Mit freundlichen Grüßen,



gez. Monique Troedel,

-Fraktionsvorsitzende-



Fraktion DIE LINKE

in der Bremischen Bürgerschaft

Tiefer 8

28195 Bremen


Fon: 0421-20 52 97-0

Fax: 0421-20 52 97-10

E-Mail: fraktion@dielinke-bremen.de

http://linksfraktion.dielinke-bremen.de



leonie


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Hanna Hanna setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-02, 22:50  Beitrag #15/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Hallo Marc, Christian u. alle anderen,

habe meine e-mails verschickt.
Sauerei das ganze, angesichts steigender HiV-Raten unklarer Rechtslage usw.

liebe Grüße
Hanna


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-03, 16:03  Beitrag #16/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Hi Hanna!

Ich hirne verzweifelt wie wir uns noch artikulieren könnten - wie könnten wir unseren Unmut zum Ausdruck bringen.... - ich bin normaler Weise ja nicht unter den Radikalen zu finden, aber in dem Fall fällt es mir schwer meinen Zorn unter Kontrolle zu halten.

Auf alle Fälle sollten wir zumindest das Thema am "Köcheln" halten - schreibt bitte weiter an die von Marc eingestellten E-Mailadressen (siehe zweites Posting in diesem Thread) Euren Protest von der Seele. Organisationen wie Nitribitt sind unersetzbar - keine staatliche Organisation kann mit den Leistungen dieser Vereine mithalten!

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Hanna Hanna setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-03, 23:58  Beitrag #17/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Hallo Marc + Christian,

ich wende mich bewußt an euch beide.

Christian fragt zu Recht, wie wir uns in Sachen Nitribitt noch erfolgreicher wehren können.Was m.E. Not täte,wäre generell ein guter Kontakt zur Presse. Wies hier bei den Hurenorganisationen ausschaut weiß ich nicht.

Wie ich es so sehe, etablieren uns hier so ganz allmählich zu einer Art Sexarbeitergewerkschaft mit den "Bezirken" Österreich und Deutschland. Diese sollten aufgrund der unterschiedlichen Situationen in D u. Ö auch 2 (inoffizielle) Pressebeauftragte haben.Denn das Pressegeschäft menschelt wie alles andere auch!

Dann hat man bei entsprechend kompetentem Auftreten vielleicht eine Chance auf einen Kommentar in der zuständigen Lokalzeitung oder noch vielleichter einen Beitrag im TV in einem Abendmagazin.

Pressearbeit kann man lernen: Ich empfehle dazu die einschlägigen Seminare in den politischen Bildungseinrichtungen.
Naumann-,Böll-, Adenauer-, Ebert- usw.,Stiftung, >>> Internet.
je nach politischer Grundeinstellung

von der Kompetenz wäre Marc sicherlich der geeignetste Kandidat. Er kommt auch den intellektuellen Ansprüchen der Journalisten sicher entgegen und ist lange genug im Geschäft um als Autorität zu wirken.

Es sollte aber auf jeden Fall jd. aus Deutschland machen!

Eine Pressemitteilung kann ich ihm verfassen, wenn ich mir nochmal die Fakten durchsehe. Bin darin etwas geübt. Meldet Euch einfach, wenn ihr den Vorschlag überdacht habt
Damit würden wir auch gleichzeitig unser Forum bekannt machen.

M.E. müssen wir über den konkreten Einzelfall hinausdenken.

beste Grüße

Hanna


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 ex-oberelfe ex-oberelfe setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Vertrauensperson
Vertrauensperson





Ich bin...: ehemalige SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-04, 19:37  Beitrag #18/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Liebe Hanna
Auch ich wäre für eine Gewerkschaft - eben auch für solche Fälle.
Wir sollten uns wirklich zusammentun und dies Schritt für Schritt verfolgen...ich kann ja auch nicht alles alleine machen ;-)
Hat bezüglich Nitribitt schon jemand mehr Infos, ausser einer Antwort Mail hab ich auch nicht viel erhalten...
Lg OE


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-04, 20:04  Beitrag #19/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Habe gerade eine ganz liebe Mail von Monika und Gabriele von Nitribitt e. V. bekommen, in der sie sich herzlich für unsere Unterstützung bedanken - es gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer - deshalb nochmal meine Bitte an Euch: Unterstützt Nitribitt e.V. mit Euren Protestmails! Wer noch nicht geschrieben hat: Bitte, nehmt Euch die paar Minuten Zeit (die Mailadressen findet Ihr im 2. Mail in diesem Thread). Nitribitt e.V. hat unsere Unterstützung verdient!

Christian


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Lovara
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: ohne Angabe
austria.gif
BeitragVerfasst: 2007-12-04, 21:27  Beitrag #20/164     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

habe soeben die mails weggeschickt.


 Geschlecht*:Männlich  Offline
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

LokalNachrichten: BREMEN


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge LokalNachrichten SOLOTHURN fraences Sexarbeit Lokal 1 2015-02-28, 21:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge LokalNachrichten:FREIBURG (CH) nina777 Sexarbeit Lokal 0 2015-02-24, 10:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Runder Tisch Sexarbeit Bremen - Eine ... Klaus Fricke Sexarbeit in Gesellschaft und Politik 8 2015-01-21, 00:17 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: Sexworker Zeitung :: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren GRATISLINK Webverzeichnis Webkatalog

[ Zeit: 1.6771s ][ Queries: 56 (0.2369s) ]