Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht Erotik Rotlicht WebkatalogPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-10, 18:22  Beitrag #1/15     Titel: Frage ::: DENKWÜRDIGE (!?) ZITATE :::  Nach untenNach oben

"Meine Herren, Sie können uns nicht in Ehre halten, solange Sie unsere Schwestern in den Schmutz ziehen. Solange Sie grausam und ungerecht zu ihnen sind, werden Sie grausam und ungerecht zu uns sein".

Josephine Butler
englische Autorin und Gründerin der "Internationalen Abolitionistischen Föderation"


"Wie vereint es sich mit den elementarsten Grundsätzen des Rechts, für eine Tat, die zwei begehen, nur einen zu verachten und zu bestrafen?"


Käthe Schirmacher
deutsche Schriftstellerin und Politikerin



"Frauenhandel existiert, weil Tausende und Abertausende von Männern wollen, dass er existiert, und bereit sind, für seinen Fortbestand zu bezahlen".


Christabel Pankhurst
englische Juristin und Autorin


"Gut fünfzig Prozent der verheirateten Männer sind Stammkunden in Bordellen. Diesem durchschlagenden Faktor ist es zu verdanken, dass die verheirateten Frauen - ja, selbst die Kinder - von Geschlechtskrankheiten befallen sind. Und doch hat die Gesellschaft kein Wort der Verurteilung für den Mann, während kein Gesetz zu ungeheuerlich ist, um es gegen das hilflose Opfer in Bewegung zu setzen".

Emma Goldman
russisch-amerikanische Autorin


"Die Prostitution - das ist die Gleichung, welche der Mann für sich auf dem Geschlechtsgebiet erfand und in Szene setzte. Offenbar eine pathologische Gleichung, keine physiologische. Eine Gleichung, welche er mit dem Aufgebot aller Kräfte, sogar der geistigen, der wissenschaftlichen, gegenüber der Frau verteidigt und zu retten versucht, trotz aller Krankheit, trotz aller Erniedrigung, trotz aller Bestialität, trotz aller damit verknüpfter Entartung und Entwürdigung."

Johanna Eiberskirchen
deutsche Schriftstellerin


"Wir können in die Materie nur dann eindringen, wenn wir außer dem Begriff des Mädchenhandels auch noch den Begriff hinzufügen, der uns Frauen immer entgegen gehalten wird, wenn es sich um Prostitution handelt, den Begriff der freiwilligen Hingabe; die Opfer, die wir als Opfer bezeichnen, seien freiwillig. Ich bitte Sie, diesen Begriff der Freiwilligkeit zu kontrollieren, dann werden wir in vielen Fällen zugeben müssen, dass von einer Freiwilligkeit im Sinne eines freien Entschlusses nicht die Rede sein kann".

Bertha Pappenheim
deutsche Autorin und Gründerin des "Jüdischen Frauenbundes"


"Was die Prostituierte in Wahrheit verkauft, ist nicht Sex, sondern ihre Entwürdigung. Und der Käufer, ihr Kunde, kauft nicht Sexualität, sondern Macht".


Kate Millett
amerikanische Schriftstellerin und Künstlerin


"Der Unterschied zwischen einer Prostituierten und einer Ehefrau macht nicht die Frau, sondern der Mann".

Dale Spender
australische Literaturwissenschafterin


"Als Verursacher der Prostitution dürfen wir nicht länger nur die Männer ins Visier nehmen, die Frauen verkaufen, sondern müssen auch die Männer, die Sex kaufen, angehen".

"Sich eine Welt ohne Prostitution vorzustellen heißt, die Abschaffung der sexuellen Ausbeutung aller Frauen für möglich zu halten".


Kathleen Barry (rechts)
amerikanische Soziologin und Autorin


"Männer bezahlen, um Frauen Dinge anzutun, die zweifelsfrei als Gewalt verstanden würden, wenn sie in einer nichtsexualisierten Situation vorkämen. Wenn Männer diese Dinge tun, ohne zu bezahlen, nennt man es Gewalt".


Sheila Jeffreys
englische Politologin und Autorin


"Was Prostitution ist, das weiß im Grunde jede Frau. Fast jede hat es schon mal getan: aus 'Gefälligkeit', um nett zu sein, um des lieben Friedens willen, aus Angst".

"Männer kaufen bei Prostituierten nicht Sex, sondern Macht. Das prägt Blick und Begehren nicht nur der Freier, sondern aller Männer auf alle Frauen. Und darum ist Prostitution nicht nur ein Verstoß gegen die Menschenwürde der Prostituierten, sondern einer gegen die aller Frauen".


Alice Schwarzer
deutsche Journalistin und Autorin


"Der Freier kauft nicht Sex, sondern Macht. Das Schlimmste für Prostituierte ist nicht der sexuelle Akt, sondern ist die seelische Erniedrigung".


Cornelia Filter


"Der Menschenhandel mit Frauen und Kindern bringt Männern sieben Milliarden Dollar jährlich".

Nawal El Saadawi
ägyptische Ärztin und Schriftstellerin
deutsche Journalistin und Autorin

-------------------------------------------------------------

Zum ersten Mal seit dem ich im Internet unterwegs bin habe ich ein wirkliches Problem, den "Absenden-Knopf" zu drücken. Ich bin mir absolut unsicher, ob der Beitrag postbar ist, oder ob es Euch so ergeht wie mir.

Wie ich die Zitate gefunden habe, muss ich gestehen nur die ersten Beiden gelesen zu haben, bevor ich mich fröhlich ans Kopieren machte. Eine nochmalige Durchsicht hat mich jedoch frustriert. Die danach folgenden Zitate entsprechen großteils den krankhaften und völlig falschen Klischees, deren Bekämpfung auch mir am Herzen liegt.

Die Originalzitate könnt Ihr auf "dieStandard.at" nachlesen, falls Euch die Lust nicht vergangen ist.

Ein schwer verunsicherter RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2006-11-10, 18:22  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 Ellena Ellena setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
ModeratorIn
ModeratorIn





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-10, 20:40  Beitrag #2/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Ja Raubzwerg, jetzt erkennst du die gravierenden Ungereimtheiten und Missverständnisse, die um das Thema Prostitution kursieren! Seufz....

TIEFSTES Mittelalter, wir sind wohl die einzigen Frauen die an der Emanzipation von den sexgierigen Männern vorbeigeschleusst wurden?
Alle Prostituierten als Opfer von Willkür zu sehen? Was soll das.......

So getrennte Welten,- alles einen in Topf geworfen, lieblos umgerührt, *bloss eine Metapher*.

Ja Lovara hat recht, egal ob Mann oder Frau - AUFKLÄRUNG, Einblick der Öffentlichkeit, in weiterer Folge Anerkennung dieses Berufsstandes sind aus verschiedensten Gründen dringend von Nöten.

**Zwangsprostitution und Mädchenhandel sehe ich zum Teil als Produkt der Gesetzeslage.
Um die Klischees zu beseitigen, bedarf es vieler Veröffentlichungen, Öffentlichkeitsarbeit und auch vieler Helferleins und Interessenten.

Ritas Blog hätte ich so positiv und gern gesehen. Danke für jedes Stückchen an Toleranz den man unserer Berufsgruppe entgegenbringt und auch für deine Hilfe...
**unseren Graubereich/zone ein wenig mehr öffentlich machen zu können.
Liebe Grüße
Ellena


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-11, 13:18  Beitrag #3/15     Titel:  ::: BLOG v. RITABOIT :::  Nach untenNach oben

Ellena hat folgendes geschrieben:
Ritas Blog hätte ich so positiv und gern gesehen.


Hi Ellena!

Ritas Blog wäre sicher eine Bereicherung im SW-Forum gewesen.

Ich hätte ihn aber nicht angelegt, wenn mich wer gefragt hätte - ich bin kein kleines Kind, das schmollt weil es nicht gefragt wurde und dann schreit "habs ja gleich gesagt", aber da ging es um einen Grundsatz - Für mich hätten 2 Gründe dagegen gesprochen:

Ich beginne immer dann vorsichtig zu werden, wenn Jemand zu euphorisch an die Dinge herangeht. Das hält meist nicht lange. Der 2. Grund war für mich, dass Rita viel zu kurz im Forum mit dabei war um sie wirklich zu kennen.

Zur Zeit sieht es so aus: Der ital. Blog (als Webseite im Profil angegeben) ist gelöscht (es sind nur mehr einige Links zu "Abzockseiten" drauf) und Mails bzw. PN`s in Richtung Rita erhalten keine Reaktion.

Jetzt bleibt zu fragen: Was soll geschehen? Stehen lassen, als Zeichen, wie es nicht geht und jemand Anderen abhalten, es besser zu machen, weil es schon einen gibt? Löschen (zur Zeit neige ich eher dazu, da es mit dem Bereich noch ein kleines Problem gibt (durch mehrfaches Umbenennen des Titels und verschieben der Beiträge erzeugt der Bereich Fehlermeldungen))

Vielleicht ist der Blog an dieser Stelle falsch am Platz. Ich plane für jeden registrierten Benutzer (der bestimmte Voraussetzungen erfüllt) eine Nickpage zu ermöglichen. Mit selbst editierbaren Seiten, mit eigenem Gästebuch, Linkliste usw. Es kann dann Jeder für sich selbst entscheiden, ob er erwünscht, oder nicht. Und Jeder kann einstellen, ob man Allen seine Nickpage zugänglich macht, oder nur registrierten Usern...

Aber dann gehört ein Blog eigentlich dort hin.

Was sagst Du (bzw. Ihr) dazu?

RZ

PS: Mir schuldet hier im Forum Niemand Dank - schon gar nicht Du! Ich schulde Euch Dank, dass Ihr mich akzeptiert. Und da fangen wir jetzt nicht zu diskutieren an. :-)


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Susi
engagiert
engagiert





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 02:58  Beitrag #4/15     Titel:  Re: ::: BLOG v. RITABOIT :::  Nach untenNach oben

Raubzwerg hat folgendes geschrieben:
Vielleicht ist der Blog an dieser Stelle falsch am Platz. Ich plane für jeden registrierten Benutzer (der bestimmte Voraussetzungen erfüllt) eine Nickpage zu ermöglichen. Mit selbst editierbaren Seiten, mit eigenem Gästebuch, Linkliste usw. Es kann dann Jeder für sich selbst entscheiden, ob er erwünscht, oder nicht. Und Jeder kann einstellen, ob man Allen seine Nickpage zugänglich macht, oder nur registrierten Usern...
:-)


Hört sich ja gut an.... Verstehe ich das Richtig? Da kann also jede registrierte UserIn des SW-Forums eine eigene Unterseite basteln?

Zum Thema Ritas Blog: Ich glaube, Du solltest eine Deadline festsetzen. Wenn bis zum Tag X nichts passiert, lösche ihn. Ich persönlich finde es schade, dass Rita ihn nicht mehr benutzt.

Susi


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Walker
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 07:17  Beitrag #5/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

den worten von susi ist meiner meinung nach nichts hinzuzufügen. eine deadline fände ich gut.

zu den persönlichen seiten: find ich eine tolle idee!!!!


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 09:45  Beitrag #6/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Gut - das machen wir - Wenn sich ritaboit bis 30. November nicht meldet oder einloggt, fliegt das Teil leider raus. Wir Alle hoffen natürlich, dass dem nicht so ist und würden uns freuen, wenn der Blog weiter läuft. Aber so wie er jetzt dasteht, ist er sinnlos. Der gehört "gewartet".

RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Ellena Ellena setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
ModeratorIn
ModeratorIn





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 12:22  Beitrag #7/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Ja stimmt, die Deadline ist sicher in Ordnung, ich hoffe auch, daß Rita wieder kommt.
L.G. Ellena


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 12:34  Beitrag #8/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Ellena hat folgendes geschrieben:
Ja stimmt, die Deadline ist sicher in Ordnung,


Bin froh, wenn bei Entscheidungen wie Dieser, Meinungen geäußert werden. Keines Falls soll hier etwas gelöscht werden, wenn es gegen den Willen der Gemeinde ist. Irgendwie soll hier das einzige Forum Österreichs entstehen, wo Demokratie kein Fremdwort ist - Wenn es funktioniert (und es sieht so aus) bin ich sofort dafür! Gilt natürlich auch für Gestaltung bzw. Zusatzfeatures. Wenn möglich, setze ich es um. Also: Meinungen, Wünsche, Beschwerden, Chipps und Gummibärli -> her damit.

RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Ellena Ellena setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
ModeratorIn
ModeratorIn





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 12:36  Beitrag #9/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

SMARTIES auch?


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-12, 12:42  Beitrag #10/15     Titel:  ::: RAUBZWERG und SÜSZES :::  Nach untenNach oben

Ellena hat folgendes geschrieben:
SMARTIES auch?




 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-11-30, 23:39  Beitrag #11/15     Titel:  ::: RITAS WEBLOG WIRD GELÖSCHT :::  Nach untenNach oben

Raubzwerg hat folgendes geschrieben:
Gut - das machen wir - Wenn sich ritaboit bis 30. November nicht meldet oder einloggt, fliegt das Teil leider raus. Wir Alle hoffen natürlich, dass dem nicht so ist und würden uns freuen, wenn der Blog weiter läuft. Aber so wie er jetzt dasteht, ist er sinnlos. Der gehört "gewartet".

RZ


Da sämtliche Kontaktversuche meinerseits erfolglos geblieben sind und mittlerweile auch der "italienische Blogg" gelöscht wurde, werde ich Morgen Abend den Ritaboit zugedachten Bereich entfernen.

Sollte Jemand damit nicht einverstanden sein, ersuche ich um entsprechende Infos!

Ein etwas enttäuschter RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Ria
Z.Z. verboten
Nicht mehr aktiv





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-12-01, 07:25  Beitrag #12/15     Titel:  Gerade im Netz....  Nach untenNach oben

wird man nie wirklich wissen, wer am anderen Ende der Leitung ist und sitzt. Mit Ausnahmen - logisch.

Für mich stellte sich schon irgendwie die Frage, gerade weil Rita sehr viele Möglichkeiten gleich von Anfang an gegeben wurden:

Woher kam sie?
Gut aus Italien und sie kann italienisch - aber kommt sie wirklich von dort? Italienisch können viele Menschen, weil sie es gelernt haben, so wie Englisch oder Französisch......oder sonstige Sprachen.

Ist sie tatsächlich die Person, die sie vorgibt zu sein?
Wie oft kommen wir alle mal dahinter, dass es Menschen gibt, welche plötzlich eine zweite Person werden. Das zweite ich so zu sagen, dass gerade im Netz doch ein ziemliches Phänomen wurde.
Man denke an Chats - dort konnte ich das gut beobachten, dass ein und die selbe Person so anders rüber kommen konnte, eben durch die Macht der Buchstaben....und Buchstaben haben Macht im Netz.

Welchen Grund gab es, dass sie plötzlich unerreichbar ist?

Ab welchem Zeitpunkt ist sie plötzlich "verschwunden" wie sie auch da war?

Trotz allem - das Internet ist ein großes Kommuniktationsmittel, welches aber immer doch seine Hintertücken haben wird.

Andererseits wer weiß, vielleicht hat sie sich einfach wieder nur zurück gezogen, da sie genug selber zu tun hat und manches eine höhere Priorität hat und haben muss.

lg
Ria


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-12-01, 10:25  Beitrag #13/15     Titel:  Re: Gerade im Netz....  Nach untenNach oben

Ria hat folgendes geschrieben:
Ab welchem Zeitpunkt ist sie plötzlich "verschwunden"?
Andererseits wer weiß, vielleicht hat sie sich einfach wieder nur zurück gezogen,


Das der Sexworker-Blog zur gleichen Zeit gelöscht wurde wie Ritas Blog, wird kein Zufall sein. Nur: Auf jedes Gerücht, dass Irgendwer in die Welt setzt so zu reagieren, ohne wenigstens eine Stellungnahme zu fordern, stimmt mich nachdenklich. Andere User haben nachgefragt und sich dann entschieden.

Wie ich bereits gesagt habe: Ich stehe Jedem Rede und Antwort! Mit ein Grund, warum ich meine private Telefonnummer jedem registrierten User zur Verfügung gestellt habe.

Das sich wer zurück zieht, ist durchaus legitim. Nicht in Ordnung finde ich, wenn man seine "Gesprächspartner" stehen lässt und verschwindet. Ein kleines Ciao wäre doch ein wenig höflicher gewesen. Wenn schon nicht mir gegenüber, so wenigstens dem Forum zu Liebe.

RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Ellena Ellena setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
ModeratorIn
ModeratorIn





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-12-01, 16:27  Beitrag #14/15     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

> Ja schade, daß sich Rita auf diese Art zurückgezogen hat...
find ich ausserordentlich traurig, der angekündigte Blog, wär toll gewesen.
L.G.
Ellena


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 Zwerg Zwerg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
austria.gif
BeitragVerfasst: 2006-12-02, 02:28  Beitrag #15/15     Titel:  ::: RITAS WEBLOG WURDE GELÖSCHT :::  Nach untenNach oben

Ellena hat folgendes geschrieben:
find ich ausserordentlich traurig, der angekündigte Blog, wär toll gewesen.


Habe wie angekündigt den Bereich "Ritas Weblog" entfernt und die darin gesandten Postings in die passenden Foren verschoben. Tut mir leid, dass dies nicht vermeidbar war.

RZ


 Geschlecht*:Männlich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

::: DENKWÜRDIGE (!?) ZITATE :::


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Zitate fraences Humor 182 2011-05-10, 12:44 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: Sexworker Zeitung :: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren GRATISLINK Webverzeichnis Webkatalog

[ Zeit: 1.2733s ][ Queries: 49 (0.1851s) ]