Unfreiwilliger Höhepunkt

Hier können SexarbeitInnen ihren Arbeitsplatz bzw. ihre Arbeitsbedingungen beschreiben. Was erlebt Ihr alles in Eurem Beruf?
Antworten
Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1717
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

Unfreiwilliger Höhepunkt

#1

Beitrag von friederike » 2017-07-03, 17:46

Ein Beispiel, wie bescheuert Freier sein können:

https://web.de/magazine/panorama/18-jae ... s-32408494

:003 :003 :003 :003 :003 :003 :003

Der Typ hatte doch noch genug Zeit ... wenn er sich schon nicht beherrschen kann!

Ursa Minor
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 154
Registriert: 2016-01-08, 22:18
Wohnort: Schweiz
Ich bin: Keine Angabe

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#2

Beitrag von Ursa Minor » 2017-07-03, 18:15

OMG :003 :003

Ja, wenn er sich nicht beherrschen kann, ja wohl sein Problem und sonst wäre ja noch Zeit gewesen.
Unfreiwilliger Höhepunkt :017
Hätte ja vielleicht noch mal gedürft oder hätte die Zeit zum Plaudern nutzen können. Ausser die Dame hat ihn rausgeschmissen, doch dafür würde es ja einen Grund geben.

Unglaublich.....

Benutzeravatar
Melanie_NRW
Admina
Admina
Beiträge: 825
Registriert: 2011-06-16, 21:03
Wohnort: Bielefeld
Ich bin: Keine Angabe
Kontaktdaten:

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#3

Beitrag von Melanie_NRW » 2017-07-03, 18:40

Sein Vater ist bestimmt Anwalt :Mel4
Ein Freund meinte, ich hätte Wahnvorstellungen. Da wäre ich fast von meinem Einhorn gefallen!

*****
Fakten und Infos über Sexarbeit

Benutzeravatar
Amara
interessiert
interessiert
Beiträge: 13
Registriert: 2017-07-02, 16:48
Wohnort: nähe HB + OL
Ich bin: Keine Angabe

#4

Beitrag von Amara » 2017-07-03, 20:02

naja das mädel hat die kohle schnell verdient.

er ist doch erst 18, der kann doch mehrmals in einer stunde *Kicher*

naja wer weiß wie´s war

vermutlich zwei junge leute, die es iwie nicht anders wußten *glucks*

aber ma butter bei de fische .... mir ist das auch schon öfter mal passiert .... kunde legt sich auf den bauch (alter is variabel) ich beginne rückseite zu massieren und necke zwischendurch mal so ein bissken zwischen den beinen, und schwupps isset geschehen .... es war nicht beabsichtigt .... *schwöööör*

wie sage die amis so schön ???
shit happens

die nachteule

Benutzeravatar
j-venus
hat was zu sagen
hat was zu sagen
Beiträge: 61
Registriert: 2015-10-02, 05:45
Wohnort: Suttgart
Ich bin: Keine Angabe

#5

Beitrag von j-venus » 2017-07-03, 20:19

Ja der Klassiker aber noch so dreist die Dame anzuzeigen!!

:009 :009

Benutzeravatar
Flocke
engagiert
engagiert
Beiträge: 104
Registriert: 2012-02-01, 21:44
Wohnort: NRW
Ich bin: Keine Angabe

#6

Beitrag von Flocke » 2017-07-04, 10:44

Und mit so was müssen sich die Behörden dann beschäftigen... fast zu bescheuert, um wahr zu sein.

Moonlight
GoldStern
GoldStern
Beiträge: 532
Registriert: 2008-05-29, 03:33
Wohnort: Deutschland
Ich bin: Keine Angabe

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#7

Beitrag von Moonlight » 2017-07-09, 03:10

ohje ohje... :017

Solche Schnellspritzer kenne ich auch :003
LG Moonlight

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Erchamion
UserIn
UserIn
Beiträge: 45
Registriert: 2017-06-25, 16:08
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#8

Beitrag von Erchamion » 2017-07-11, 01:25

Nur mal theoretisch angenommen, er hätte sie währenddessen tatsächlich mehrfach dazu aufgefordert, den Handbetrieb einzustellen und sie hätte ihn nach seinem Orgasmus gleich rausgeschmissen, ohne dass er vorher deswegen unhöflich geworden wäre. Würdet Ihr die Situation dann genauso bewerten?

Ursa Minor
unverzichtbar
unverzichtbar
Beiträge: 154
Registriert: 2016-01-08, 22:18
Wohnort: Schweiz
Ich bin: Keine Angabe

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#9

Beitrag von Ursa Minor » 2017-07-11, 12:52

Hallo Erchamion,

toll das noch ein Schweizer Kunde den Weg in das Forum gefunden hat. Ich finde es wichtig sich auch für die Hintergründe der SW zu interessieren und für die gesellschaftliche und politische Situation. Deshalb habe ich mich seinerzeit auch hier angemeldet. Ich habe durch das Forum auch viel gelernt und versuche mich nach meinen Möglichkeiten zu beteiligen.

Zu deiner Frage. Natürlich könnte es auch so gewesen sein, wie du beschrieben hast. Wie es im privaten oder auch in jedem beruflichen Tätigkeitsfeld schwarze Schafe gibt, gibt es diese auch in der SW.
Ich habe durch meine persönlichen Erfahrungen und die Sensibilisierung in diesem Fall eher den Hang pro SDL zu tendieren. Sollte es so gewesen sein, fände ich das nicht ok, und ich denke auch die seriös arbeitenden SW nicht.

Die Rahmenbedingungen sind einfach schlecht. Für die freiwillig und Selbstbestimmten SW und auch für uns aufgeklärten Menschen und Kunden ist es eigentlich klar. Jetzt klagt ein Kunde wegen Betrug, wegen nicht eingehaltener Zeit und Service. Das Gesetz macht aber gerade die professionelle, selbstbestimmte SW sehr schwierig und kompliziert für die Anbieterinnen.
Die kriminellen Handlungen, Menschenhandel, Zwangsprostitution werden dadurch nicht unterbunden. Aber die Freischaffenden SW werden stigmatisiert und der Status des Graubereichs wird zementiert.
Siehe neues Gesetz in Deutschland, Situation in Frankreich oder Schweden. Oder in Rumänien.

Solange es nicht eine Anerkennung der SW gibt in der Gesellschaft und der Politik und eine Entflechtung von SW und kriminellen Handlungen, solange wird die Situation sehr schwierig und unbefriedigend bleiben.

Benutzeravatar
Nuttella66
Silberstern
Silberstern
Beiträge: 408
Registriert: 2012-05-12, 15:36
Ich bin: Keine Angabe

RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#10

Beitrag von Nuttella66 » 2017-07-11, 17:43

Dreist das anzuzeigen. Ich wäre diesem Fall so begegnet daß ich gesagt hätte, daß er nur für einen Quicky gezahlt hat. Dreiste Aktionen erfordern eben auch dreisten Gegenaktionen. So einfach wäre das gewesen.
** - Wenn du in den Abgrund schaust, schaut der Abgrund auch in dich -**

Doris67
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1111
Registriert: 2012-06-20, 10:16
Wohnort: Strasbourg
Ich bin: SexarbeiterIn

#11

Beitrag von Doris67 » 2017-07-11, 19:37

Ich weiß schon, warum mich junge Männer als Kunden nicht interessieren: keine Kohle, keine Erfahrung, halten sich für die Tollsten, und sind oft auch noch unverschämt dazu. Kurz, sie sind nicht rentabel.

Erchamion
UserIn
UserIn
Beiträge: 45
Registriert: 2017-06-25, 16:08
Wohnort: Zürich
Ich bin: Keine Angabe

Re: RE: Unfreiwilliger Höhepunkt

#12

Beitrag von Erchamion » 2017-07-11, 20:53

          Bild
Ursa Minor hat geschrieben:Sollte es so gewesen sein, fände ich das nicht ok, und ich denke auch die seriös arbeitenden SW nicht.
Danke, das beantwortet eigentlich schon meine Frage. Zu den restlichen Aspekten werden wir uns im Laufe der Zeit sicherlich noch austauschen. :002

Moonlight
GoldStern
GoldStern
Beiträge: 532
Registriert: 2008-05-29, 03:33
Wohnort: Deutschland
Ich bin: Keine Angabe

#13

Beitrag von Moonlight » 2017-07-20, 03:37

          Bild
Doris67 hat geschrieben:Ich weiß schon, warum mich junge Männer als Kunden nicht interessieren: keine Kohle, keine Erfahrung, halten sich für die Tollsten, und sind oft auch noch unverschämt dazu. Kurz, sie sind nicht rentabel.
Klasse geschrieben :002
LG Moonlight

Wenn nicht jetzt - wann dann?

Antworten