Umsetzung Prostituiertenschutzgesetz

Beiträge betreffend SW im Hinblick auf Gesellschaft bzw. politische Reaktionen
Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#81

Beitrag von Kasharius » 2018-01-05, 12:52

@Boris

herzlichen Dank und Dir ein frohes neues Jahr!

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#82

Beitrag von Kasharius » 2018-01-22, 16:02

Artikel aus der Berliner Zeitung vom 19.1.18zum Stand der Anmeldungen in Berlin https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... t-29517802

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#83

Beitrag von Kasharius » 2018-01-22, 17:54

Und hier noch ein interessantes Dokument aus dem vergangenen Jahr zur Umsetzung des Gesetzes in BW

http://www.landtag-bw.de/files/live/sit ... 2823_D.pdf

Und die Beratung im Landtag S.2499ff.

http://www.landtag-bw.de/files/live/sit ... 102017.pdf

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#84

Beitrag von Kasharius » 2018-01-23, 16:41

Und hier ein Dokument zum Umsetzungsstand aus dedr hamburgischen Bürgerschaft

https://www.buergerschaft-hh.de/ParlDok ... ng-des.pdf

Bitte um Rückmeldung,wenn ich hier zuviel einstelle...

Kasharius grüßt

Benutzeravatar
Lucille
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 333
Registriert: 2011-07-23, 14:28
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

#85

Beitrag von Lucille » 2018-01-23, 17:05

Im Gegenteil: Danke, Danke, Dankeschön!!!

Für meinen Teil kann ich nur sagen, dass ich ohne Deine fleißige Recherche und Dein Teilhaben lassen an gefundenen Informationen diese Artikel nie in der Lage wäre zu finden. Also Danke!

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#86

Beitrag von Kasharius » 2018-01-23, 17:27

@Lucille

na dann ...Dokument zum Stand der Umsetzung aus dem Landtag in NRW vom 15.11.17

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/d ... 7-1223.pdf

Und Protokoll vom 13.9.17 des Sozialausschusses im Brandenburger Landtag, dort S. 31 f.

https://www.parlamentsdokumentation.bra ... SGF/27.pdf


Genug für jetzt...

Kasharius grüßt

Boris Büche
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 185
Registriert: 2014-12-20, 13:53
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

RE: Umsetzung Prostituiertenschutzgesetz

#87

Beitrag von Boris Büche » 2018-01-24, 08:09

Aus dem Landtag Baden-Württemberg:

"Auch der Landesfrauenrat unterstützt diese Sichtweise, also die Anmeldung auf räumlich engsten Kreis zu begrenzen.
Wie wir haben wahrscheinlich Sie alle inzwischen die E-Mail des Vereins SISTERS bekommen; Sie kennen diesen Verein. [ . . .]
Auch dieser Verein empfiehlt explizit eine starke räumliche Einengung.
"
Christina Baum / AfD

Die von der SPD (!) beantragte Gültigkeit des "Hurenpasses" nur auf Landesebene, bzw. Kreisebene (AfD), wurde zum Glück von der Mehrheit abgelehnt.

Das Parteibuch ist, wie man sieht, Nebensache; die SISTERS haben mit ihren Einflüsterungen überall Erfolg.

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#88

Beitrag von Kasharius » 2018-01-24, 14:38

@Boris

danke. Wäre trotzdem interessant zu erfahren, wie der Verein Sisters zu dieser Melange mit der AFD steht...
DEmnächstwieder mehr aus den Ländern, wenn gewünscht..

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#89

Beitrag von Kasharius » 2018-01-24, 17:07

Hier der Wortlaut des Gesetzentwurfes zur Umsetzung des ProstSchG im Saarland

https://www.landtag-saar.de/Drucksache/Gs16_0062.pdf

Er wurde am 24.10.17 vom Landtag beschlossen.

https://www.saarland.de/prostitution.htm

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#90

Beitrag von Kasharius » 2018-02-14, 16:57

Interessante Antwort der zuständigen Senatsverwaltung zum Umsetzungsstand in Berlin

http://pardok.parlament-berlin.de/starw ... -13064.pdf

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#91

Beitrag von Kasharius » 2018-02-22, 13:49

Interessanter Artikel aus der Berliner Zeitung zur Anmeldungspraxis in Berlin

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/ ... n-29733124

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#92

Beitrag von Kasharius » 2018-03-01, 16:06

In der Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Integration und Soziales des Berliner Abgeordnetenhauses vom 14.2.18 ging es in der aktuellen Viertelstunde aufgrund von weiteren Nachfragen der Abgeordneten kurz um den Stand der Umsetzung des ProstschG. Die Antworten sprechen aus meiner Sicht - erneut - für sich. Nach dem Motto: Gut Ding braucht Weile - Schlecht Ding braucht lange Weile...

Hier der Link

https://www.parlament-berlin.de/ados/18 ... 017-ip.pdf S.

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#93

Beitrag von Kasharius » 2018-03-05, 15:01

Und hier die sehr lange und furchtbar komplizierte und unverständliche :003 ZUständigkeitsverordnung für Sachsen-Anhalt

http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.d ... focuspoint


Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#94

Beitrag von Kasharius » 2018-03-15, 16:09

Und hier der Gesetzentwurf des Sächsischen Umsetzungsgesetzes nebst einer Stellungnahme der MdL Katja Meier (BÜ90/DIE GRÜNEN)

http://edas.landtag.sachsen.de/viewer.a ... =undefined

http://www.gruene-fraktion-sachsen.de/p ... tiert/?L=0

Kasharius grüßt

Kasharius
ModeratorIn
ModeratorIn
Beiträge: 2033
Registriert: 2012-07-08, 23:16
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

#95

Beitrag von Kasharius » 2018-03-15, 16:18

Und hier noch Infos bzw. Antworten auf Schriftliche Anfragen zum Umsetzungsstand in Thüringen; Fragestellerin war jeweils MdL Stange (DIE LINKE)

http://www.parldok.thueringen.de/ParlDo ... eil-vi.pdf

http://www.parldok.thueringen.de/ParlDo ... il-vii.pdf

Kasharius grüßt

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1718
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

RE: Umsetzung Prostituiertenschutzgesetz

#96

Beitrag von friederike » 2018-03-15, 16:20

Sehr treffende Stellungnahme der Grünen-Fraktion!

Boris Büche
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 185
Registriert: 2014-12-20, 13:53
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

RE: Umsetzung Prostituiertenschutzgesetz

#97

Beitrag von Boris Büche » 2018-03-19, 10:14

Aktueller Stand der Nicht-Umsetzung aus dem Hauptquartier der AbolitionistInnen, Stuttgart:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 208a9.html

Boris Büche
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 185
Registriert: 2014-12-20, 13:53
Wohnort: Berlin
Ich bin: Keine Angabe

RE: Umsetzung Prostituiertenschutzgesetz

#98

Beitrag von Boris Büche » 2018-03-19, 10:24

. . . und was man aus Nicht-Umsetzung machen kann:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.7453609

Mal 'ne Frage: WELCHER Betrieb verfügt denn schon über eine Erlaubnis nach dem Prostituiertenschutzgesetz?

Benutzeravatar
friederike
PlatinStern
PlatinStern
Beiträge: 1718
Registriert: 2010-12-07, 23:29
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

#99

Beitrag von friederike » 2018-03-19, 10:29

Cool: die Polizei in Stuttgart führt eine "Polizeistatistik", in der 1.400 Prostituierte gelistet sind ...

Wär mal interessant, die datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlagen nachzufragen :003

Benutzeravatar
Lucille
verifizierte UserIn
verifizierte UserIn
Beiträge: 333
Registriert: 2011-07-23, 14:28
Wohnort: Frankfurt
Ich bin: SexarbeiterIn

#100

Beitrag von Lucille » 2018-03-19, 10:56

Müßte beim Bundesminister fürs Heimatmuseum zu erfragen sein

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag